Heute war die Einschulung vom Sohn. Zu diesem Anlass hab ich endlich mal wieder gebacken. Zum Kaffee gab es einen Zwetschgen-Streuselkuchen mit etwas Schlagsahne. Für die Kinder hab ich etwa ein Drittel des Blechs mit Äpfeln belegt, weil sie keinen Zwetschgenkuchen mögen. Das geht super zusammen. Und weil es uns so gut geschmeckt hat, kommt hier auch gleich das Rezept dazu:

Zutaten

Für den Hefeteig:
  • 500g Mehl
  • 30g Hefe
  • 80g Zucker
  • 1/4 Liter lauwarme Milch
  • 60g zimmerwarme Butter / Margarine
  • 1 Ei
  • 1 Prise Salz
Für den Belag:
  • 2 bis 2,5 Kilo Zwetschgen
  • Wenn ihr, so wie ich, einen gemischten Obstkuchen backen wollt, dann braucht ihr 1,5 Kilo Zwetschgen und ca. 4-5 mittelgroße Äpfel
  • 2 TL Zucker
Für die Streusel
  • 250g Mehl
  • 150g Butter / Margarine
  • 150g Zucker
  • 1 Vanillezucker

Und so wird der Zwetschgen-Streuselkuchen gemacht:

Hefeteig Für den Hefeteig löst ihr die Hefe in etwas lauwarmer Milch auf. Richtig ordentlich mit einem Löffel verquirlen.  zwetschgen-streuselkuchen_2Dann den Zucker dazu und wieder ordentlich verrühren. Gebt das Mehl in der Zwischenzeit in eine Schüssel, macht eine Kuhle hinein und schüttet die Hefemischung hinein. Etwas verrühren, ein Tuch darüber und an einem warmen Ort 15 Minuten gehen lassen. Danach gebt ihr die restliche Milch (lauwarm), Butter, Ei und das Salz dazu. Verarbeitet das alles nun zu einem elastischen Teig. Den Teig packt ihr wieder in eine Schüssel, Tuch drüber und wieder an einen warmen Ort. Das Volumen sollte sich verdoppeln, das dauert zwischen 45 und 60 Minuten. Danach noch mal vorsichtig durchkneten, auf ein gefettetes Backblech geben und ausrollen. Anmerkung: die Menge des Teigs ist reichlich bemessen. Ich benutze dieses Rezept für alle meine Hefeteige, weil er außerordentlich gut gelingt. Wer also nicht so viel Teig unter dem Obst haben möchte, der kann gut 1/4 der Menge für etwas anderes verwenden. Z.B. könnt ihr daraus einfach ein oder zwei süße Brötchen backen. Dazu formt ihr die Brötchen nach Belieben und streicht etwas verquirltes Eigelb darüber. Temperatur des Ofens bleibt gleich, die Brötchen sind fertig wenn sie leicht bräunlich / goldgelb gebacken sind. Belag Ab jetzt könnt ihr den Ofen vorheizen: 200 Grad Ober-und Unterhitze. Schneidet die Zwetschgen auf, entfernt den Stein und schneidet dann zweimal längs in die Hälften hinein. Drückt die Zwetschgen ganz eng, fächerartig auf den Teig. Je mehr Obst sich darauf befindet, desto besser schmeckt nachher der Kuchen (meine Meinung 😉 ). Je nachdem wie süß oder sauer eure Zwetschgen sind, könnt ihr die zwei Teelöffel Zucker darüber geben. Die Äpfel werden von ihrer Schale befreit, aufgeschnitten, Kerngehäuse entfernt. Dann schneidet ihr Schnitze und drückt diese ganz eng in den Teig, so dass sie sich aneinander anlehnen. Auch hier gilt: je mehr desto besser. Streusel Alle Zutaten mit den Händen verkneten bis sich alles gut vermischt hat, Streusel daraus bröseln und auf dem Obst verteilen. Backzeit Der Kuchen braucht 40 bis 45 Minuten. Der Teig sollte schön goldbraun sein und die Zwetschgen dürfen leicht in ihrem Saft kochen. Dazu schmeckt geschlagene Sahne mit etwas Vanillezucker. Guten Appetit 🙂  

Ich freue mich über deinen Kommentar!

  • 2018 ist garstig zu uns. 
#blinddarm #lebenmitkindern #dochkeinmagendarm
  • Wer kennt ihn nicht, den kleinen Raben Socke, der immer nur eine geringelte Socke an hat und ganz schön viel Chaos stiftet?
Zur @lovelybooks.de Challenge gibt es heute das Thema "Tierisch gute Freunde". Und weil bald Frühling ist hab ich dieses schöne Exemplar ausgesucht, in dem Socke anfängt seinen Garten zu pflegen und ausserdem Ostereier versteckt. Ganz klar: einer unserer #kindheitshelden !*
*
*
#kinderbuch #rabesocke #frühling #bücherchallenge #vorlesen #bilderbuch #bücherfürkinder #lesenmachtspaß #buchblogger #buch #tiere #freunde
  • Wisst ihr noch, wer die Helden eurer Kindheit waren? Für die Challenge #kindheitshelden von @lovelybooks.de  hab
ich tief in unserem Bücherschrank gegraben. Dieses Buch von Pippi Langstrumpf lieben meine Kinder genau so sehr wie ich. Wir haben es unglaublich oft vorgelesen. Das starke Mädchen, dass vor nichts Angst hat, ein Pferd im Wohnzimmer stehen hat und Pfefferkuchen auf dem Boden bäckt hat mich schon immer fasziniert. Ich denke, demnächst werde ich mal die alten Filme herauskramen. Die sind so schön, die kann man immer und immer wieder anschauen.
*
*
*
#lieblingsbuch #pippilangstrumpf #seipippinichtannika  #stark #mutig #nichtsfürprinzessinen #buchliebe #kinderbuchblog #kinderbuch #buchblogger #momof2 #bücherfürkinder #lesenmachtspaß #familienblog
  • Unser Dessert zum Valentinstag *omnomnom* ich liebe Schokoladenkuchen mit flüssiger Füllung. 😍😍😍 *
*
*
#schokolade #dessert #kuchen #valentinstag #dasistliebe #kinderfrei #zeitzuzweit #romantik #vanilleis #essenmachtglücklich #dinnerfortwo #schokoladenkuchen #birke #kirchzarten
  • Mit dem "Magischen Mal" versuchen wir, das Fach Mathe mit mehr Humor und Leichtigkeit anzugehen. Es ist nicht so, dass es total ungeliebt ist, aber mehr "Bock drauf" dürfte es schon manchmal sein. 
Bin gespannt, ob es "Chaos in der Zauberschule" schafft, die Kinder nachhaltig (oder erstmal punktuell) vom kleinen 1×1 zu begeistern.
*
*
*

#dasmagischemal #zauberschule #südpol #kinderbuch #mathematik #bücherfürkinder #schule #motivation #kinderbuchblogger #buchblogger #lernenmithumor #lesefutter #lesenmachtspaß
  • Die zweite Version #Macarons sieht schon ganz anders aus. Ich hab diesmal viel gesiebt und ganz genau abgewogen.  Genau nach Rezept von  @franzoesischkochen. 
#macaron #übungmachtdenmeister #backenmachtglücklich #kleineköstlichkeiten #kuchenglück #baiser #aureliebastian
  • Das sind meine ersten selbstgemachten #Macarons. Ich glaub, ich brauch noch Übung 😂😂😂 #backen #selbstgemacht #buttercreme #Baiser #diy #macaron #vanille
  • Das Tochterkind und ich machen heute #Apfelmus für die #Pfannkuchen heute Abend. Und es riecht jetzt schon so gut nach Zimt, Äpfeln und Vanille - einfach lecker. *
*
*
#selbstgemacht #kochenmitkindern #diy #lebenmitkindern #äpfel #zimt #vanille #einfach #schnell #lecker #kochen #momblogger

Instagram

%d Bloggern gefällt das: