Tag

trauer

Browsing

Suzy spricht nicht. Seit ihre Freundin Franny im Meer ertrunken ist, sagt Suzy kein Wort mehr. Sie schweigt, wenn sie mit ihrem Vater beim Chinesen essen geht, in der Schule redet sie nur das nötigste und weil sei so wenig spricht, findet sie auch keine neuen Freunde.

Dafür denkt Suzy sehr viel nach. Zum Beispiel über Quallen. Und darüber, warum ihre Freundin Franny, die eine so gute Schwimmerin war, so einfach sterben konnte. Und das mit den Quallen, das lässt sie einfach nicht los. Suzy fängt an zu recherchieren und findet heraus, dass eine sehr tödliche Quallenart gibt, die womöglich mehr Menschen unerkannt umbringt, als dokumentiert ist. Und vielleicht, so denkt sie, ist Franny nicht einfach so gestorben. Denn solche Dinge passieren doch nicht einfach so, oder?

[Werbung / unbezahlt] Habt ihr schon mal davon geträumt eine Katze zu sein? Spielen eure Kinder desöfteren, dass sie eine Katze sind? Ich habe das als Kind tatsächlich öfters mal gemacht. Allerdings in meinem Kinderzimmer mit einer Freundin und nicht in der Schule. Im Buch "CatCat" fängt Catrin an, sich wie eine Katze aufzuführen, als ihre geliebte Hauskatze stirbt. Aber nicht genug damit, dass sie ihr geliebtes Tier verliert, zudem will in der neuen Klasse so gut wie niemand etwas mit ihr zu tun hat. Erst als sie einen Lehrer anfaucht, so wie sie es bei ihrer Katze gesehen hat, bekommt sie Aufmerksamkeit von ihren Mitschülerinnen.

Die Schweizer Autorin Tanja Kummer hat mit "CatCat" ein schönes Buch zu den Themen Trauer, Freundschaft und Katzen geschrieben. Heute gebe ich euch einen Einblick in das Buch und erzähle, was euch in dem hübschen Büchlein erwartet.

%d Bloggern gefällt das: