Tag

spiegelreisende

Browsing

[Werbung / Rezensionsexemplar / unbezahlt ] "Die Verschwundenen vom Mondscheinpalast" ist der zweite Teil von Die Spiegelreisende. Den ersten Teil "Die Verlobten des Winters" hab ich im Blog schon vorgestellt. Der zweite Teil von "Die Spiegelreisende" beginnt unmittelbar nach den Geschehnissen im ersten Band. Es ist quasi, wie wenn man das Buch nur kurz zur Seite gelegt hätte und dann einfach umgeblättert hat. Da dieser Teil auch wieder sehr, sehr spannend ist, war es gut, dass ich gerade Urlaub hatte und dieses Buch in aller Ruhe an der Nordsee schmökern konnte. Mit über 600 Seiten ist es nicht gerade ein kleines Taschenbuch, aber dennoch war die Geschichte innerhalb von drei Tagen gelesen und nun warte ich sehr auf Teil 3 der der vierteiligen Serie.

Ich gebe zu: ich bin schockverliebt! Verliebt in Ophelia, in die Welt von "Die Spiegelreisende" und in den ersten Band von diesem unfassbar guten Fantasy-Vierteiler.  Die 535 Seiten waren leider viel zu schnell und innerhalb von 3 Tagen weggelesen und nun bin ich sehr, sehr wehmütig und kann es gar nicht erwarten, bis es endlich Juli wird und der zweite Teil von "Die Spiegelreisende" in die Buchläden kommt.

Bevor wir in die Geschichte einsteigen gibt es auch diesmal wieder etwas neues im Blog: Für mein Fernstudium war grade ein Podcast fällig. Deshalb hab ich euch eine "Ich bin grad in der Hälfte und liebe dieses Buch jetzt schon" Podcast-Folge vertont.  Ich hoffe, ihr habt genauso viel Spaß beim Hören, wie ich beim Produzieren. Den Podcast findet ihr weiter unten in diesem Beitrag!

Und jetzt aber ganz schnell zurück zum Buch!

%d Bloggern gefällt das: