Tag

leo

Browsing

Hi, Leo hier!

so, jetzt habt ihr schon lange nichts mehr von mir gelesen. Manchmal bin ich einfach nur faul und liege im Bett rum. Bestimmt kennt ihr das. Frauchen sagt, es liegt an meinem fortgeschrittenen Alter - was für eine prima Ausrede!!  Ich schlafe aber grade echt sehr viel - als Katze kann man zu dieser Jahreszeit sowieso nicht viel anderes tun. Und dann bin ich meistens zu träge, um meine Geschichten aufzuschreiben. Heute früh hab ich zum ersten Mal wieder Vögel zwitschern gehört. Wie cool ist das denn! Endlich wieder den kleinen Federbüscheln hinterher springen. Das ist mein allerliebstes Hobby! Jetzt hoffe ich, dass bald der Frühling kommt, aber Frauchen meint, der Winter wäre noch längst nicht vorbei. Boah, alte Schwarzseherin! Leider war ich wegen der Vögel dann auch total früh wach und bin jetzt hundemüde. Wir haben leider heute Nacht nur wenig geschlafen.

Und Schuld daran war Kater Iksi.

Iksi ist weg - aber wo ist er hin?

Mein lieber Mitbewohner Kater Iksi ist nämlich verschwunden! Einfach so. Wir hatten nicht mal gemerkt, dass er überhaupt spazieren gegangen war. Jedenfalls kam er auch über Nacht nicht zurück - und da war natürlich ganz großes Drama angesagt.

Hallo  liebe Leser von Frauchens Blog,

mein Name ist Leo. Ich bin der Kater. Mein voller Name ist eigentlich Leonardo, aber Frauchen fand das zu lang. Stellt euch vor, wie sie abends im Garten nach mir rufen würde: "Le-o-naaar-doooo! Die Nachbarn würden sich ja totlachen. Und die Katzenkollegen erst... nein, Leo ist schon okay so.

Ich möchte mich hier mal gerne zu Wort melden. Mein Frauchen stellt gerne ungefragt meine Fotos bei Instagram ein. Und das sieht immer so aus, als wäre ich ein total knuffiges, niedliches Kätzchen, das sich gerne fotogen vor der Kamera präsentiert. Und da wollte ich jetzt doch mal ein paar Worte dazu sagen. Das ist nämlich gar nicht wahr!

Während wir zur Fasnacht Kostüme vorbereiten und Gesichtsschminke testen, wird unsere Katze Leo ganz unvermittelt krank. An einem Tag frisst er noch und springt ein paar frühen Insekten draußen hinterher. Am anderen Tag liegt er platt herum und schläft nur noch. Kleiner Spoiler: die Geschichte geht gut aus, Leo ist wieder gesund. Aber knapp wars!

Tag 1:leo

Nach der Arbeit komm ich nach Hause und finde Leo auf dem Balkon, wo er bei Regen den ganzen Tag auf dem überdachten und mit einer Decke gepolsterten Katzenstuhl verbracht hat. Das kommt häufig vor, wenn er morgens ganz früh raus geht und nicht zurück kommt bis wir anderen alle zur Schule und zur Arbeit gehen müssen. Normalerweise springt er dann sofort auf, wenn ich komme, maunzt und freut sich. Heute trag ich die Katze ins Wohnzimmer, weil sie sich nicht von alleine bewegt. Die Augen sind eingefallen, das Maunzen ein heißeres Kratzen. Irgendwas stimmt nicht.
%d Bloggern gefällt das: