Tag

kinderbücher

Browsing

Heute kommt nun endlich mein Beitrag zur wundervollen Blogparade #Vorlesefieber von Mint&Malve. Mint&Malve ist ein Kinderbuchblog aus der Schweiz und ihr findet dort viele schöne Bücher für Kinder und Erwachsene. Ich mag Elianes Blog sehr gerne, weil es bei ihr immer ganz andere Bücher gibts als bei mir. Vielleicht liegts am Schweizer Buchmarkt, vielleicht an unseren Leseinteressen: Elianes vorgestellte Kinderbücher unterscheiden sich nicht nur im Aussehen, sondern ganz oft auch in ihrer Machart und den vielfältigen Inhalten.  Also hüpft schnell rüber in ihren Blog und schaut euch das mal an.

Ich hab mir ziemlich lange überlegt, über was ich für diese Blogparade schreiben soll. Inzwischen bin ich zur Einsicht gekommen, dass ihr alle bestimmt genaustens darüber Bescheid wisst, warum Vorlesen so wichtig und so schön für die ganze Familie ist. Und deshalb stell ich euch unsere vier aktuellen Neuzugänge vor, mit denen wir wahrscheinlich noch eine ganze Weile beschäftigt sind.

Vorlesefieber Kinderbücher

Diese Kinderbücher eignen sich natürlich nicht nur zum Vorlesen sondern natürlich auch zum Selberlesen.

Viel Spaß mit meiner heutigen Auswahl!

Meine Kinder sind Gelegenheitsleser. Und damit meine ich nicht "Sie lesen bei jeder Gelegenheit". Nein, sie lesen tatsächlich nur, wenn es quasi unvermeidbar ist.

Das finde ich einerseits sehr schade, weil ich als Kind eine unbeschreibliche Leseratte war und es immer herrlich fand, mich in mein Bett einzukuscheln und in andere Welten abzutauchen. Andererseits brauchen die Kinder natürlich die regelmässige Übung, sonst haben sie spätestens beim Thema Textaufgaben in der zweiten Klasse ein Problem. Texte lesen und Texte gut erfassen können sind Kernkompetenzen, die sie ab der zweiten Klasse dringend brauchen.

Nun können meine Kinder ziemlich gut lesen, obwohl sie keine Leseratten sind. Das Sprachgefühl liegt wohl irgendwo in den Genen: sie konnten Beide auch sehr früh gut und viel sprechen.

Um trotzdem etwas Schwung in die Bücherecke der Kinderzimmer zu bringen, hab ich ein paar Strategien erarbeitet und gesammelt, die ich heute mit euch teilen möchte.

%d Bloggern gefällt das: