Tag

eisamstiel

Browsing
Hier kommt meine zweite Variante für Popsicles. Diesmal ist es fruchtiger, süßer Pfirsich mit einem Topping aus sahnigem Joghurt. Das Rezept für das Eis am Stiel hab ich ganz sorgsam recherchiert und dann nach eigenem Gusto verändert (*räusper* weil ich zu faul war, die Sahne zu schlagen). Das Rezept kommt heute von Eatsmarter.de. Die Seite mag ich sehr gerne, die Rezepte auch, nur für die viele Werbung und die Ladezeiten braucht man etwas Geduld.
Diese Woche war es endlich mal richtig Sommer draußen. Mit T-Shirts und kurzen Hosen schon morgens um sieben Uhr und nachmittäglicher Hitze bis in den Abend. Zeit für selbst gemachte Popsicles. Beim ersten Mal versuchten wir es mit Apfelsaft. Das Ergebnis war – oh Wunder – eingefrorener Apfelsaft. Nun ja, nicht das Hammerergebnis aber wenn’s draußen heiß ist und sonst nix da, dann kann man schon mal an einem gefrorenen Stück Apfelsaft lutschen. Dann war die Tochter krank. Wir hatten literweise Tee gekocht. Mit viel Honig drin schmeckte das auch den Kindern ganz passabel. Also ab mit dem Zeug in die Förmchen. Am nächsten Tag war dann keiner mehr krank, der Tee am Stiel schmeckte wie Tee am Stiel halt so schmeckt. Wir haben dann vier von sechs unter heißem Wasser aufgelöst. Danach wurgemmas_logode dann erstmal nach Rezepten gefahndet. Das Netz ist schließlich voller Menschen, die bestimmt schon mal Eis selber gemacht haben. Wir wurden natürlich fündig und beschlossen die Rezepte von „Gemmas Bigger Bolder Baking“ auszuprobieren. Hauptsächlich wegen der tollen Fotos, den hübschen Videos und den einfachen Zutaten.
%d Bloggern gefällt das: