Hier kommt meine zweite Variante für Popsicles. Diesmal ist es fruchtiger, süßer Pfirsich mit einem Topping aus sahnigem Joghurt. Das Rezept für das Eis am Stiel hab ich ganz sorgsam recherchiert und dann nach eigenem Gusto verändert (*räusper* weil ich zu faul war, die Sahne zu schlagen). Das Rezept kommt heute von Eatsmarter.de. Die Seite mag ich sehr gerne, die Rezepte auch, nur für die viele Werbung und die Ladezeiten braucht man etwas Geduld. Das Originalrezept findet ihr hier. Ich hab das so verändert:
  • Eine Dose Pfirsiche abtropfen lassen. Zu samtigem Mus verarbeiten. (Ihr braucht für sechs Stück dieser handelsüblichen Eisförmchen keine große Dose. Eine mittlere tut es auch.)
  • Einen Becher Joghurt (je höher der Fettanteil desto besser) aufschlagen und mit etwas Honig verfeinern.
  • Die Förmchen zu 3/4 mit dem Pfirsichmus befüllen und mit Joghurt auffüllen.
  • Ab in die Tiefkühltruhe.
Das Eis war superlecker. Der Pfirsichanteil schmeckt in der gefrorenen Variante natürlich viel besser als pur aus der Dose und das Joghurt rundet den Geschmack fein ab. Auch die Kinder fanden es ganz prima, wenn auch angemäkelt wurde, dass man den weißen Teil hätte weg lassen können. Mein Tipp: versucht das Originalrezept der Popsicles. Ich glaube, dass der Joghurtanteil wirklich noch besser schmeckt, wenn man das mit Sahne und Zucker verfeinert. Die werden schon wissen, warum die das so machen und nicht so wie ich. Das nächste Mal versuchen wir mal eine Frozen Joghurt Variante mit Bananen und Nutella. Wenn ihr dann dabei sein wollt, abonniert einfach einen meiner Social Media Kanäle, damit ihr garantiert keinen Beitrag von mir verpasst! Guten Hunger! Bis bald 🙂    
Author

Write A Comment

%d Bloggern gefällt das: