• Weihnachten mit Werwolf_ ...und 2 Lamas.
    Leselieblinge,  Roman

    Charmant und witzig: Weihnachten mit Werwolf: …und 2 Lamas!

    Mary Gaspard, genannt Molly, erbt 120 Schafe und zieht aufs Land und sich als Vollzeit-Schäferin niederzulassen. Während sie versucht sich als Frau in die Männerdomäne "Schafzüchter" einzufinden und gleichzeitig auch den Landwirtinnen-Club des Dörfchens für sich einnimmt, geschehen seltsame Dinge auf den Weiden rund um Little Hamperton. Es scheint, als ob dort ein riesiger Hund sein Unwesen treibt. Mit der Zeit wird klar: es muss sich wohl um einen Werwolf handeln. Molly fackelt nicht lange und fragt ihr Tante um Rat. Die weiß genau wie man magische Wesen in Schach halten kann und so bringt Molly zwei Hüte-Lamas mit nach Little Hamperton.  Ihr smarter und liebenswerter Nachbar Lennard ist der…

  • Jungs sind Idioten. Mädchen auch.
    ab 12 Jahren,  ab 14 Jahren,  Leselieblinge

    Jungs sind Idioten. Mädchen auch. – Hormone, Schmetterlinge und komische Eltern!

    [Rezension | Leserunde bei Lovelybooks] Als Lara eine Karte aus dem Keller der Schule für den Erdkundeunterricht holen soll, trifft sie auf dem Schulflur auf Finn. Finn verbringt hier den Rest einer Mathestunde, weil er den Unterricht gestört hat. Nachdem er Lara geholfen hat, die Karte aus dem Keller zu holen geht sie ihm nicht mehr aus dem Kopf. Und bei Lara ist es genauso. Und damit beginnt diese wunderschöne und witzige Geschichte, die uns direkt zurück in die Zeit unserer ersten Liebe entführt. Denn ohne jegliche Übertreibung kann man sagen, dass Autorin Yvonne Struck sehr wirklichkeitsgetreu wiedergibt, wie es zwischen jungen Leuten läuft, wenn sich zum ersten mal die…

  • Die Katzen-Kolumne mit Kater Leo
    Ich bins - der Kater!,  Leselieblinge

    Iksi ist weg! – Die Katzen-Kolumne mit Kater Leo.

    Hi, Leo hier! so, jetzt habt ihr schon lange nichts mehr von mir gelesen. Manchmal bin ich einfach nur faul und liege im Bett rum. Bestimmt kennt ihr das. Frauchen sagt, es liegt an meinem fortgeschrittenen Alter - was für eine prima Ausrede!!  Ich schlafe aber grade echt sehr viel - als Katze kann man zu dieser Jahreszeit sowieso nicht viel anderes tun. Und dann bin ich meistens zu träge, um meine Geschichten aufzuschreiben. Heute früh hab ich zum ersten Mal wieder Vögel zwitschern gehört. Wie cool ist das denn! Endlich wieder den kleinen Federbüscheln hinterher springen. Das ist mein allerliebstes Hobby! Jetzt hoffe ich, dass bald der Frühling kommt,…

  • Annabell und die unglaubliche Reise nach Unter-London 2
    ab 10 Jahren

    Annabelle und die unglaubliche Reise nach Unter-London | Kinderbuch ab 10 Jahre

    Annabelle ist eine junge, feine Dame. Das größte Ziel des Mädchens sind smaragdgrüne Schlittschuhe, die sie von Ihrer Mutter zum Geburtstag geschenkt bekommen wird.  Doch dann kommt leider alles ganz anders. Annabelles Mutter schickt sie zu ihren Großtanten Miss Henrietta und Miss Estella und verschwindet spurlos. Im Zauberladen der Großtanten erfährt sie, dass ihre Mutter zaubermächtig war und dass dieses Talent auch in Annabelle schlummert. Während Annabelle sich in ihr früheres Leben zurückwünscht, versucht Miss Henrietta ihr so viel Hexenkunst beizubringen wie möglich - denn Annabelle ist dazu ausersehen, die ganze Hexen- und Zauberergemeinschaft vor Mr. Angel uns seiner bösen Hexenmaschine zu retten. Hilfe bekommt sie bei dieser Mission von…

  • Im Januar bei Kids&Cats
    Leselieblinge

    Neues bei Kids&Cats – so wird 2019!

    Hallo und herzlich willkommen zurück auf meinem Blog. Nach einer etwas längeren Winterpause kehre ich heute zurück mit vielen neuen Ideen und natürlich auch einem Stapel neuer Bücher unter dem Arm. Bei uns hat sich inzwischen so einiges getan. Die Kinder wachsen und werden älter, damit ändern sich auch die Interessen. Deshalb werdet ihr auch im Blog einen Wachstumsschub erleben. Wir sagen endgültig "Adieu" zu Bilder- und Lernlesebüchern und stellen dafür viele Bücher für lesebegeisterte Kinder zwischen 9 und 13 Jahren vor.  Heute bekommt ihr als allererstes einen Vorgeschmack auf das, was euch 2019 hier im Blog erwartet. Und natürlich zeig ich euch im Kurzüberblick, welche Bücher bei uns grade…

  • Herd & Ofen

    Die weltbeste Neujahrsbrezel aus lecker-lockerem Hefeteig

    Heute ziehe ich ein etwas älteres Rezept im Blog mal nach oben. Ich machs mal all jenen ein bisschen einfacher, die hier immer in der Suche danach stöbern :-). Seit Jahren backe ich Neujahrsbrezel immer nach dem gleichen Rezept. Die Brezel wird sehr luftig und locker und schmeckt am Neujahrstag mit Butter, Nuss-Nougat-Creme, Marmelade, Honig oder was auch immer ihr für süße Beläge auf eure Neujahrsfrühstück drauf streichen möchtet. Ich nutze diesen Teig im Sommer auch gerne als Boden für Apfel- und Zwetschgen-Streuselkuchen. Das gibt dann eine recht üppige Unterlage für das Obst und man kann viele Früchte verbacken, ohne dass der Teig vom Fruchtsaft matschig wird. Und das Beste:…

  • Mama kann nicht kochen
    Elternsachen,  Leselieblinge

    Advents-Verlosung: Mama kann nicht kochen | Türchen No. 21 im Kinderbuchadvent

    Das heutige Türchen im Kinderbuchadvent ist mir ein ganz besonderes Anliegen. Als ich daran ging, eine Auswahl von Büchern zu treffen, die ich gerne an euch verlosen möchte, da hatte ich die Wahl zwischen vielen wunderbaren Kinderbüchern. Und dann war da noch ein Buch nur für Mamas: "Mama kann nicht kochen" aus dem Arisverlag in der Schweiz. In diesem Buch erzählen Martin und Camilo Jaschke von ihrer perfekt unperfekten Mutter. Und, liebe Mütter, grade zur Weihnachtszeit - wenn wir zum Strippenzieher für Nikolaus, Christkind und Weihnachtsmann werden, wenn wir Adventsfeiern in Schule und Hobby begleiten, fünf verschiedene Plätzchen backen und mit den Kindern Weihnachtsschmuck basteln - wann wäre das Thema…

  • Ich bins - der Kater!,  Tierisches

    Leo’s Katzen Kolumne: Ich bins – der Kater!

    Hallo  liebe Leser von Frauchens Blog, mein Name ist Leo. Ich bin der Kater. Mein voller Name ist eigentlich Leonardo, aber Frauchen fand das zu lang. Stellt euch vor, wie sie abends im Garten nach mir rufen würde: "Le-o-naaar-doooo! Die Nachbarn würden sich ja totlachen. Und die Katzenkollegen erst... nein, Leo ist schon okay so. Ich möchte mich hier mal gerne zu Wort melden. Mein Frauchen stellt gerne ungefragt meine Fotos bei Instagram ein. Und das sieht immer so aus, als wäre ich ein total knuffiges, niedliches Kätzchen, das sich gerne fotogen vor der Kamera präsentiert. Und da wollte ich jetzt doch mal ein paar Worte dazu sagen. Das ist…

  • Emma und die Weihnachtsväter
    ab 10 Jahren

    Das wichtigste an Weihnachten? Ganz viel Familie und ein bisschen Schnee!

    Emma träumt von Schnee an Weihnachten. Als dann aber ihr Papa länger in Amerika bleiben muss, weil er beruflich noch zu tun hat, findet sie das gar nicht mehr so wichtig. Viel besser wäre es, wenn ihr Vater schon vor Heiligabend nach Hause käme und wie immer mit Emma und Mama zusammen Weihnachten vorbereiten würde.  Noch schlechter dran ist Gregor. Bei dem darf der Papa nämlich gar nicht zu Weihnachten kommen. Seine Eltern sind geschieden und die Mutter möchte auf keinen Fall Weihnachten zusammen feiern. Emma findet das doof und schmiedet einen Plan, wie an Weihnachten doch noch alle Familien zusammen kommen können. (mehr …)