Was wären unsere liebsten Lieblingsbücher ohne ein schönes, passendes Lesezeichen? Am liebsten hätte ich für jedes Buch ein eigenes Lesezeichen, dass womöglich noch an die jeweilige Geschichte angepasst ist. Das ist natürlich ein bisschen schwierig und deshalb bastel ich die kleinen Erinnerungshilfen ganz gerne mal selbst. Die müssen auch gar nicht immer aus Papier und "flach" sein. Heute zeig ich euch eines mit kleinen Perlen und Federchen, dass sich auch prima als Bastelei für den Kindergeburtstag eignet.

       

Bunte Lesezeichen aus Perlen und Federn - Das Material

Für dieses Lesezeichen braucht ihr:

Perlen Lesezeichen
Holzperlen - am schönsten in allen Farben und Größen
  • Satinband
  • Holzperlen, Glitzerperlen, etc...
  • Federn
  • Stopfnadeln oder Wollnähnadeln passend zur Öffnung der Perlen zum Durchfädeln

So wirds gemacht

Vorbereitung

Schneidet euch ein Stück vom Satinband ab. Dabei ist die Länge relativ variabel, je nachdem wie groß euer Buch ist und wie viele Perlen ihr oben und unten aufreihen möchtet.

Lesezeichen - Federchen

Und jetzt gehts los:

  • Macht einen Knoten an die eine Seite des Bandes
  • Fädelt die Perlen auf das Satinband auf
  • Die Nadeln braucht ihr, wenn die Öffnungen der Perlen so klein sind, dass ihr das Satinband einfach so hineinbekommt.
  • Die Federn verknotet ihr am Ende des Bandes oder zwischen den Perlen und steckt den Federkiel in eine oder mehrere Perlen hinein. So wird der Kiel schön kaschiert.
  • Wenn ihr fertig mit Perlen und Federn seid, dann macht ihr einen Knoten, damit die Perlen nicht verutschen.
  • Am anderen Ende verfahrt ihr genauso.
Nadel und Faden
Die Nadel braucht ihr nur, wenn ihr das Satinband nicht durch die Perlen gefädelt bekommt...

Tipps und Tricks

  • Wählt verschiedene Größen von Perlen, dann könnt ihr schönere Variationen erstellen
  • Wenn die Öffnung der Perlen zu groß ist, dann fädelt zuerst eine kleinere Perle als Stopper auf
  • Oder verwendet einen Tropfen Kleber um die Perle am Band zu fixieren.
Lesezeichen
Hübsch im Bücherregal

Lesezeichen basteln am Kindergeburtstag

Wir haben die Lesezeichen am Kindergeburtstag der Tochter gebastelt. Die Kinder waren ca. 10 bis 11 Jahre alt und kamen super mit dem Bastelmaterial zurecht. Hilfe brauchten sie nur beim Einfädeln von Satinband auf die Nadel. Alles andere konnten sie gut alleine.

  • Aufwand und Vorbereitung: Minimal. Ihr solltet die Lesezeichen einmal selbst gebastelt haben, damit ihr die Kinder anleiten könnt
  • Wo gibts das Material: Im Bastelladen bei euch vor Ort oder den gängigen Online-Händlern, wie z.B. Buttinette.
  • Wie lange brauchen die Kinder: Unsere Geburtstagsgäste waren ca. 45 Minuten beschäftigt. Sie hätten allerdings auch noch eine Weile länger gebastelt, wenn mir das Material nicht ausgegangen wäre.
  • Wie sah es danach aus? Die Kinder waren sehr begeistert von ihren wunderschönen Perlenschnüren. Inzwischen hab ich erfahren, dass einige Eltern zum Geburtstag eines der Lesezeichen geschenkt bekommen haben.

Ich hoffe, ihr habt viel Spaß beim Ausprobieren! Vielleicht erzählt ihr mir bei Gelegenheit, ob die Lesezeichen bei euch gut geklappt haben?

Eure Carola

Author

Write A Comment

%d Bloggern gefällt das: