Der November eignet sich wundervoll fürs Lesen. Draußen ist es früh dunkel, die Kinder kommen eher nach Hause und wir zünden heimelige Kerzen zuhause an. Wenn ich dann noch ein paar Lebkuchen auf den Tisch stelle, dann kuscheln wir uns mit einem schönen Buch auf dem Sofa ein. Dazu noch eine dampfende Tasse Tee - herrlich! Heute zeig ich euch mal unsere November-Kinderbuch-Lieblinge im Schnelldurchlauf!

Zwei von den vorgestellten Büchern könnt ihr aktuell hier im Blog gewinnen. Lasst euch das nicht entgehen!

Der kleine Weihnachtsteufel und der verflixte Wunschzettel - ein Adventsbuch.

 "Das perfekte Weihnachtsabenteuer für Groß und Klein" handelt von Otibuk. Er ist ein kleiner Teufel, aber das findet er ziemlich doof. Er ist kleiner und netter als seine Kollegen und möchte viel lieber die Wünsche der Kinder erfüllen. Leider will der Weihnachtsmann ihn nicht als Engel haben  - wen wunderts, er ist ja auch ein kleiner Teufel. Otibuk findet das allerdings sehr ungerecht. Warum dürfen nur Engel die Wünsche der Kinder erfüllen? Das kann er doch mindestens genauso gut? Also macht sich Otibuk auf um seinen Traum zu erfüllen - egal was der Weinfassmann... äh, der Weihnachtsmann dazu sagt. Und so kommt es, dass der kleine Teufel alle vom Gegenteil überzeugen kann und am Schluß sogar noch den Osterhasen trifft.

Der kleine Weihnachtsteufel

Fazit: Ein wunderbares Buch über Engel und Teufel und vor allem darüber, dass es ziemlich doof ist, wenn man in vorgefertigte Schubladen gesteckt wird und deshalb nicht die gleichen Sachen machen darf, wie die anderen. Das Buch wird in 24 Kapiteln erzählt und eignet sich damit natürlich perfekt für die Weihnachtszeit.

Und nächste Woche könnt ihr dieses tollen Buch bei mir gewinnen! Wann genau, erfahrt ihr am einfachsten über Instagram, Facebook oder wenn ihr meinen Blog abonniert.

Collins geheimer Channel - Wie ich endlich cool wurde (Hörbuch-Variante)

Collin hat ein Problem: an seiner Schule bemerkt niemand, dass er der allercoolste Kerl ist. Nicht mal das Mädchen für das er heimlich schwärmt hat bemerkt, dass er ein total toller Typ ist. Kim, so heißt das Mädchen, steht auf Collins Klassenkameraden Wilhelm. Den kann Collin nun gar nicht ausstehen. Zusammen mit seinem besten Freund Jo-Jo überlegt er, wie er Kim am besten von sich überzeugen könnte. Da bekommt er zufällig mit, wie Kim und ihre Freundinnen über ihre Stars bei YouTube und Instagram schwärmen. Und da hat Collin eine super Idee: er braucht auch einen eigenen YouTube Channel! Und dann wird Kim sicher bald auf ihn aufmerksam werden!

Collins geheimer Channel

Fazit: Collins geheimer Channel fasst ziemlich treffsicher alle Probleme auf, die so ein durchschnittlicher Jugendlicher heutzutage haben kann. Bin ich cool genug? Warum bin ich kein YouTube-Star? Wie werde ich zum YouTube Star? Und wenn ich mich dabei lächerlich mache, was dann? Wer nicht genug kriegen kann, auf den wartet schon Band 2 von diesem tollen Buch in den Startlöchern.

Band 1 als Hörbuch könnt ihr bei mir gewinnen. Dazu wechselt ihr zur Gewinnspiel-Seite, auf der ich euch auch nochmal detaillierte von Collin erzähle. Viel Glück beim Mitmachen!

Das wilde Haus der Tiere - Das Drama-Lama.

Aus dem Südpol Verlag gibts was Neues und zwar "Das wilde Haus der Tiere". In diesem, so hoffe ich doch, ersten Teil der Serie, fällt Meerschweinchen Maffi vom Umzugsauto seiner Besitzer. Das kleine Tier landet mitten im Wald, in dem es sich hoffnungslos verläuft. Maffi wird aber gefunden. Von den Bewohnern des wilden Hauses nämlich. Das ist ein Haus, das wilde Tiere in Not aufnimmt und zurück nach Hause bringt. Maffi ist zufällig gerade anwesend, als ein neuer Auftrag herein kommt. Sie sollen ein gepunktetes Tier aus dem Zirkus retten. Doch der Leopard will gar nicht gerettet werden. Hat da sonst noch jemand Punkte?

Das wilde Haus der Tiere - Das Drama-Lama

Fazit: Ein tolles Buch für Leser ab 7 Jahre. Tierische Helfer in Not die anderen Tieren zurück in die Freiheit verhelfen - dass ist der Stoff, denn meine Kinder sehr lieben. Natürlich gehts dabei ein kleines bisschen chaotisch zu, aber auch die Spannung kommt nicht zu kurz.

Professor Plumbums Bleistift - Voll verschneit!

Ganz neu in unserem Buchregal ist der dritte Band von Professor Plumbums Bleistift. Dieser Teil heißt "Voll verschneit" und diesmal landen die Kinder in der Eiszeit.  Auf der Suche nach Arthur Hicks, einem alten Freund von Professor Plumbum, treffen sie ein Mammut und das Eiszeitmädchen Locke. Und weil ihr Papa so arg Husten hat, helfen Hanna und Henri mit einem Hustenbonbon aus der Neuzeit aus. Schließlich finden die Kinder den "Löwenmann". Der würde Kater Karuso gerne als Mini-Säbelzahntiger für seine Höhle behalten. Aber wo ist nur Arthur Hicks geblieben?

Professor Plumbums Bleistift

Fazit: Auch der dritte Band überzeugt uns vollends. Das Buch ist lustig, spannend und wieder mit wundervollen Illustrationen gefüllt. Außerdem gibt es vorne und hinten wieder das Zauberpapier, auf dem man einige neue Motive des Buches mit Bleistift selbst "herbei zaubern" kann. Ich finde das ja immer schön, wenn die Kinder sich nach dem Buch noch ein bisschen weiter mit der Geschichte befassen können. Und auch dieser Band verspricht noch viele schöne weitere Folgen mit Hanna, Henri und Karuso. Eine kleine Leseprobe für den nächsten Band ist auch dabei.

Demnächst lest ihr bei mir die ganze Rezension zu "Voll verschneit." Dann verrate ich euch, was uns die Leseprobe für die den vierten Band verrät!

Dran bleiben lohnt sich!

Im Dezember könnt ihr wieder ganz viel Abstauben. Wie im letzten Jahr werden wieder ganz viele Kinderbuch-Bloggerinnen zusammen einen Adventskalender gestalten. Wir stellen euch jeden Tag ein wundervolles Kinderbuch vor - darunter sind  Weihnachtsbücher, aber auch Bücher, die man das ganze Jahr über lesen kann. In den nächsten Tagen lest ihr hier, wer alles teilnimmt, wer die Initiatorin ist und wie ihr teilnehmen könnt. Also bleibt dran, dann bekommt ihr nicht nur neue Tipps fürs Buchregal, sondern vielleicht auch bald Buchpost nach Hause. Und ihr wisst ja: Buchpost ist die schönste Post!

Bis zum nächsten Mal, Eure Carola!

Author

1 Comment

  1. Vielen Dank für die schöne Vorstellung von Professor Plumbums Bleistift! Es freut mich sehr, dass Ihr Band 3 mögt. Und Ihr dürft zu Recht gespannt auf Band 4 sein, denn da wird die Suche nach Arthur Hicks aufgelöst.

    Liebe Grüße
    Nina

Write A Comment

%d Bloggern gefällt das: