Bald ist St. Martin. Mein Sohn hat ein St. Martins Fest im Kindergarten, meine Tochter hat zwei Tage später ein St. Martins Umzug in der Schule. Im Kindergarten gibt’s Kirche, Umzug, Punsch und Hefegans. In der Schule gibt’s einen Umzug, eine St. Martins Aufführung in der Schule und einen Martin auf einem richtigen Pferd! Meine Tochter ist nervös, weil sie singen soll. Mein Sohn freut ich auf die Nachtwanderuabpausbogenng. Aber vor allem, vor allem, fiebern die beiden jedes Jahr auf ihre Laternen hin. Und so ziehen wir zu dritt jedes Jahr aus, wenn die Prospekte der großen Discounter ins Haus flattern, um uns Bastelsets für Drachen, Einhörner, Eulen und Dinosaurier ins Haus zu holen. Mama braucht nämlich ne Anleitung um solche Wünsche in die Tat umzusetzen. Dieses Jahr basteln wir ein Piratenschiff. Und einen süßen Fuchs. Auf dem Bastelset sind dieses Jahr verschiedene Schwierigkeitsgrade vermerkt. Das Piratenboot ist „leicht“. Der Fuchs „kreativ“. Unter „leicht“ kann ich mir denken meinen Sohn (und mich) erwarten wird: Einfache FoThermen ausschneiden, vorgestanzte Motive aus dem Papierbogen heraustrennen, ein bisschen falten und viel (!) kleben. Das stimmt auch, mein Mann hantiert mit dem Heißkleber, während ich schon die Anleitung meiner Tochter studiere. Bei „kreativ“ bin ich gespannt. Aber ich denke mir, kreativ sind wir doch alle ein bisschen oder? Das wird jetzt nicht sooo das Problem werden.  Motive selber anmalen? Kein Problem. Glitzer selber drüber werfen? Kriegen wir hin. Aber das meint der Hersteller nicht mit „kreativ“. Und hatte ich schon erwähnt, dass ich normalerweise nicht soooo die Bastlerin bin. „KREATIV“ bedeutet richtig viel Arbeit! Vorlagen abpausen, auf Papier übertragen, mehrfach ausschneiden, miniwinzige Dekorationen heraus schnippeln, Motive mit Buntstiften colorieren und schattieren , Draht kürzen, biegen, in die Laterne stecken und viel kleben. Da sag ich nur ein Wort: Heißkleber!" Der Retter in der (Bastel-)Not und der einzige Grund, warum ich mich an solche Projekte heran wage. Laternen Ich weiss, der Heißkleber wird es richten! Jedenfalls saßen meine Tochter und ich dann auch zwei Stunden ohne Pausen dran um dieses „kreative“ Bastelset in einen hübschen Fuchs zu verwandeln. Aber wir haben durchgehalten. Und hier ist das Ergebnis. Sind schön geworden, finden wir!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Gerade kam die Post. Mit dabei war das neue Kinder-Fantasy-Buch "Das Dorf unter dem Fußboden ". Geschrieben und wunderschön illustriert von John E. Brito @john_e_brito. 
Darin geht Kobold Leto auf eine abenteuerliche Reise und muss seine Heimat unter dem Fußboden verlassen. Was er wohl alles erleben wird? 
Mich haben die tollen Zeichnungen im Buch schon sehr überzeugt.  Ich bin gespannt auf die Geschichte.. *
*
*
 #fantasy #kobold #kinderbuch #dasdorfunterdemfussboden #knautbold #johnebrito #buchblogger #lesenmachtspaß #vorlesen #lesefutter #lebenmitkindern #fantastisch #märchenhaft
  • Zum Wochenend-Abschluß gibt's heute noch ein paar Seiten von Iron Flowers. Die Geschichte handelt von starken Frauen, die um all ihre Rechte kämpfen müssen. Bisher sehr interessant und flüssig zu lesen. Ich hab neulich gesehen, dass demnächst schon Teil 2 kommt. Und ich den ersten Teil noch nicht gelesen.... o.O.*
Was Les ihr grade?
*
*
#ironflowers #wochenende #sauerländer #tracybanghart #sonntagabend #draußensitzen #sommer #lesefutter #bookaholic #buchblogger #jugendbuch #fantasy #dierebelinnen #starkefrauen
  • Überraschungs-Post! Heute kam ein wunderschönes Päckchen 
vom Verlag Biber & Bitzemann @biberundbutzemann bei mir an. Es ist gefüllt mit viel Fernweh und noch viel mehr Lesestoff für die Kinder.  Mit dabei ist der erste Band von "Die Küstenwölfe". Der Klappentext hört sich schon mal sehr spannend an und ich freu mich schon aufs Lesen. 
Nur eins ist schade: die T-Shirts sind mir alle zu klein! 😁😁😁*
*
*
Ich kennzeichne diesen Beitrag als Werbung, denn diese tollen Sachen hab ich ohne Bezahlung erhalten. Und ich werbe gerne, denn die Biber&Bitzemann Bücher sind wunderschön zu lesen.*
*
*
Natürlich stell ich euch die Bücher noch im Einzelnen vor, wenn wir sie fertig bestaunt und geschmökert haben!*
*
*
#lesenmachtspaß #buchpost #dieküstenwölfe #geschenke #werbung #buchblogger #fernweh #ostsee #küstenkids #abenteuer #wasser #kinderbuch #bookaholic #katzenbuch #münchen
  • Bei der #LoeweLesechallenge im Juni bilden wir heut mal unseren eigenen Vornamen aus dem ersten Buchstaben von Buchtiteln. Ich hab nix mit C und ich hab nix mit O. Deshalb hab ich ein bißchen getrickst. Aber vielleicht könnt ihrs ja trotzdem erkennen 😁😁😁.
*
*
*

@loewe.verlag #loewelesenimjuni #Kinderbücher #südpol #vornamen #lesenmachtspaß #bookstagram #bookaholic #buchblogger
  • Die hier gehen jetzt zur Schule. Ich mag ja so nette Zuckerbacksachen sehr. Schade, das wir nur zwei Kindergeburtstag pro Jahr haben. Nächste Woche starten dann die Vorbereitungen für die Kinder-Minecraft-Überraschungs-Party. Ich bin sooo gespannt, was das Kind dazu sagt. Aber pssst! Das ist noch ganz geheim!!!
*
*
*
#muffins #kindergeburtstag #hochsollstduleben
#8jahre #schule #lebenmitkindern #backen #überraschung
  • Na, sind eure Kinder auch immer noch im Glubschi Fieber? Ich will nicht sagen, dass es ZU viele sind.... Aber es sind schon VIELE! 😂😂😂
Wer bietet mehr?*
*
*
#glubschis #ty #beanieboos #kuscheltiere #sammelleidenschaft #großeaugen #lebenmitkindern #tochterkind #kinderzimmer #instakids #kidstagram #spielzeug #momf2
  • Zum Thema #blauebücher hat mich die @familienbuecherei getagged. Und hier ist meine "kleine" Auswahl. Wie sieht's bei euch aus? Welche blauen Bücher stehen bei euch im Regal?
*
*
* 
#bluebooks #lesezeit #buchregal #lesefutter #lesenmitkindern #kinderbuch #jugendbuch #bookstagram #kidstagram #buchchallenge #lesenmachtspaß
  • Auf Seite 155 im zweiten Teil der #Monsternanny. Es ist megaspannend. Hätte ich gar nicht erwartet!

#monster #lesefutter #abenteuer #tuutikkitolonen #einunterirdischesabenteuer #kinderbuchblogger #spannend

Instagram