Die liebe Tollabea hat zur Blogparade aufgerufen. Das Thema ist: Sinnvoll schenken zu Weihnachten. Ich hab mir ein paar der Blogbeiträge schon durchgelesen - sie sind übrigens sehr lesenswert - und möchte hier ein paar Gedanken zu unseren vierbeinige Freunden loswerden - den vielen Hunden, Katzen, Hamstern, Meerschweinchen, usw. die an Weihnachten unter dem Baum als Geschenk präsentiert werden.

Das Tier als "kuscheliges Weihnachtspräsent"

Neulich Abends war ich in einem Kleinanzeigen-Portal auf der Suche nach Zubehör für unseren Kater Leo in der Kategorie „Katzen“. Eine Anzeige stach mir ins Auge - und ich konnte es auf den ersten Blick nicht glauben - da stand: „Schenken Sie Ihrer Freundin doch was süßes und kuscheliges zu Weihnachten – unsere Perserkätzchen sind grade 12 Wochen alt geworden und freuen sich auf einen Platz unter dem Weihnachtsbaum.“ Manchmal denke ich, wir wissen doch  alle, dass eine Katze und alle anderen Haustiere nicht überraschend zu Weihnachten unter dem Baum liegen sollten. Nicht für die Freundin, nicht für die Kinder und auch sonst nicht. Ein Tier sucht man sich nach reichlicher Überlegung aus und übernimmt dann die Verantwortung für sein Wohlergehen solange es lebt. Aber wie es bei Spontankäufen so ist, findet man den Haken oder in diesem Fall die Reichweite der finanziellen und moralischen Verantwortung meistens erst später. Am Beispiel einer Langhaarkatze kann ich kurz erläutern, was da auf das neue Frauchen oder Herrchen zukommen wird:
  • Katzen können zwischen 12 und 20 Jahre alt werden
  • Katzenfutter gibts in verschiedenen Qualitäten und Preisklassen - der Tiergesundheit zuliebe sollte man hier besser nicht so viel sparen.
  • Eine Katze braucht Abwechslung, sonst fängt sie an Unfug zu treiben. Spielen, kuscheln, schlafen - das ist der Tagesrhythmus.
  • Wenn die Katze drin gehalten wird, braucht sie einen Katzenkumpel. Gerade dann, wenn die Familie den ganzen Tag in der Schule und bei der Arbeit ist.
  • Irgendwann wollen die Katzenmenschen in Urlaub. Dann braucht es eine Pflegestelle oder einen netten Nachbarn, der die Katze füttert
  • Auch Katzen werden krank und müssen dann zum Tierarzt. Leider zahlt das die Krankenversicherung dann nicht und Tierarztkosten können ganz schön aufs Konto schlagen
Und auch ganz wichtig:
  • Jede Katze hat ihren ganz eigenen Charakter. Falls nun aus dem kleinen Fellball eher eine Kratzbürste als eine Schmusekätzen wird, muss man auch damit klarkommen wollen.
Es ist also gut, wenn man sich sehr genau überlegt ob man sich eine Katze oder ein anderes Tier anschafft, denn die Tierheime sind voll genug und brauchen nicht noch mehr Zuwachs.

Tierische Geschenkideen

Was kann man denn an stattdessen schenken, wenn man weiss, das ein zu beschenkender gerne mit Tieren umgehen möchte? Oft ist es ja so, dass man da direkt an einen Zoo denkt. Aber es gibt auch kleinere (und oft viel sinnvollere) Aktionen die man machen kann, wenn man sich an Tiere annähern möchte. Ich hab da mal ein paar Sachen rausgesucht:
  • Ins Tierheim fahren und einen Hund Gassi führen
  • Ich hab schon mal gehört, dass man in manchen Tierheimen mit Katzen schmusen darf (wenn die das wollen)
  • Auf einen Bauernhof fahren, der Publiumsverkehr hat (z.b. www.baldenwegerhof.de) Dort kann man dann Schweine bürsten, Kühe füttern, Pferde bestaunen, Ziegen streicheln und vielleicht läuft einem auch ein Kätzchen zum Schmusen über den Weg
  • Kühe melken
  • Lamas führen
  • Ausflüge mit einem Naturschutzenunternehmen wie dem NABU
  • ...
Es gibt viele Alternativen zum Sofortkauf und zur lebenslangen Verpflichtung und Sorge für ein Tier. Ein Tier sollte nur ins Haus, wenn man auch wirklich bereit ist, diese Verpflichtung auch einzugehen. Dieser Artikel erscheint im Rahmen der Blogparade von Tollabea #sinnvollschenken http://www.du-bist-ein-gewinn.de/sinnvoll-schenken/ Bis bald, eure carola_unterschrift

3 thoughts on “#sinnvollschenken – keine Tiere unterm Weihnachtsbaum!”

  1. Finde ich sehr gut, dass du diese Thema in die Blog-Parade miteinbeziehst. Auch wenn die Versuchung große ist, Tiere bedeuten Verantwortung und sind als Geschenk ungeeignet. Liebe Grüße, Ella

    1. Wir liebäugeln selbst grad mit einem weiteren Haustier und wissen noch nicht so recht, ob ja oder nein. Es ist halt einfach kein Kuscheltier aus Plüsch.
      Vielen Dank für deinen Eintrag.
      Viele Grüße
      Carola

Schreib mir deine Meinung

  • Wir lesen Liliane Susewind 💜 wie immer mit diesen großartigen, schönen Illustrationen von Eva Schöffmann-Davidov. Einfach toll.

#lilianesusewind #giraffenübersiehtmannicht #kjb lieblingsbuch #kinderbuch #vorlesen #childrensbook #booksforkids #bookaholic #kidstagram #buchblogger
  • Guten Morgen 😊

#kaffee #gutenmorgen #aufgewacht #kaffeeschwarz #erstmalkaffee
  • Schaut, was ich heute von #Lovelybooks bekommen habe! Wir nehmen an der Leserunde teil zum neuen Buch von Liliane Susewind. Ist das nicht ein tolles Cover ?? 😍

#lilianesusewind #giraffenübersiehtmannicht #tanjastewner #kjb #kinderbuch #childrensbook #bookstagram #bookaholic #lesenmachtspaß #lesenmitkindern #buchblogger #tweet
  • Heute schauen wir zusammen in unseren neusten Kinderbuch-Liebling. Die liebe @familienbuecherei hat mich zu #openbook getaggt und natürlich zeig ich euch gerne die wunderschönen Innenseiten von #DieDreiMagier "Das magische Labyrinth. Illustriert von Rolf Arvi Vogt. Ich tagge weiter und hoffe, dass ihr uns auch eure Buch-Innenseiten zeigt 😊

#kinderbuch #ab8jahre #bookstagram #childrensbook #arsmedia #dasmagischelabyrinth #bookaholic #rolfarvivogt #vorlesen #kidstagram #lesenmachtspaß #lesenmitkindern
  • Futter-Situation? Ungenügend!!!
😂😂😂 #catcontent #katzencontent #nixzuessenimhaus #catsofinstagram #catstagram #katzen #instacats
  • Gewinnt ein Exemplar von "Aufstieg und Fall des außerordentlichen Simon Snow."
Einfach in meinem  Blog vorbeischauen,  kommentieren und schon seid ihr dabei. Eine kleine Rezi gibt's natürlich auch dazu 😊 Ich freu mich auf euch. 
Link gibt's in der Bio. 💚

#Gewinnspiel #simonsnow #dtv #jugendbuch #kinderbuch #ab12jahren #buchblogger #kidstagram #bookstagram #vampir #zauberer #magie #schule
  • Meine Große wird heute 10 Jahre alt. *hachz* Die Zeit vergeht so schnell. Sie hat sogar ihren Kuchen selbst gebacken... #Geburtstag #lebenmitkind #kindersinddasgrössteglück #geburtstagskuchen #10jahre #momof2 #instamom #tränchenindenaugen
  • Neues Lesefutter von @vorablesen bekommen 😊. Wir sind sehr begeistert. So macht Sonntag Spaß!

#arsedition #dasmagischelabyrinth #vorlesen #lesenmachtspaß
#lesenmitkindern #dreimagier #rezikommtbald #buchblogger #kidstagram #childrensbooks #kinderbuch #instamom

Instagram

%d Bloggern gefällt das: