Carry On Rainbow Rowell
Copyright Text und Bild: www.rainbowrowell.com

Simon Snow is the worst Chosen One who’s ever been chosen.

That’s what his roommate, Baz, says. And Baz might be evil and a vampire and a complete git, but he’s probably right.

Half the time, Simon can’t even make his wand work, and the other half, he sets something on fire. His mentor’s avoiding him, his girlfriend broke up with him, and there’s a magic-eating monster running around wearing Simon’s face. Baz would be having a field day with all this, if he were here—it’s their last year at the Watford School of Magicks, and Simon’s infuriating nemesis didn’t even bother to show up.

"Carry On" von Rainbow Rowell

  • Titel: Carry On
  • Autor: Rainbow Rowell
  • Link zur Autorenseite: http://www.rainbowrowell.com/carry-on
  • Sprache: Englisch
  • Reihe: Nein
  • Verlag: St. Martin's Griffin
  • ISBN-13: 978-1250049551
  • Hardcover: 528 Seiten

Die Geschichte

Simon Snow ist "The Chosen One". Auf ihm lastet eine Prophezeiung:  

Simon ist der mächtigste Magier aller Zeiten und er wird die magische Welt vor ihrer größten Bedrohung befreien.

Leider hat Simon aber keine Ahnung, wie er mit seiner Magie umgehen muss. Zum Glück hat er seine beste Freundin Penelope, die ihm immer wieder aus der Patsche hilft, wenn seine Magie mal wieder nicht so funktioniert wie er es braucht.

Überhaupt hat er ganz schön Glück, dass er Penelope hat, denn sein Zimmernachbar Baz (ein Vampir) ist ihm in herzlicher Feindschaft zugewandt und spielt ihm ständig bösartige Streiche. Außer Penelope gibt es zwar noch Agatha, Simons unglaublich hübsche und fleißige Freundin. Die hat sich aber leider in den gutaussehenden Baz verguckt.

Und wie wenn das alles noch nicht genug wäre, gibt es da noch eine fieses Monster, dass Simons Gesicht hat und versucht die magische Welt in Schutt und Asche zu legen.

 Als die tote Mutter von Baz bei Simon erscheint und von ihm verlangt, ihrem Sohn mitzuteilen, dass er ihren Mörder rächen soll, legen Baz und Simon ihre Feindschaft kurzeitig bei. Teamplayer sind die beiden jedoch noch lange nicht, nur mit viel Mühe können sie sich schließlich zusammenraufen.

Mit der Hilfe von Penelope und der Unterstützung von Agatha, versuchen sie den Mord aufzudecken und das Monster zu zerstören.

Das Leseerlebnis

"Carry On" hat mich sehr gefesselt. Anfangs ist noch nicht ganz klar, wohin alles führen wird. Man braucht ein paar Seiten, bis man im Geschehen drin ist und verstanden hat, worum es sich dreht.

Der Schreibstil von Rainbow Rowell ist flüssig und verständlich. Die Kapitel sind nicht als Kapitel definiert, sondern werden aus der Sicht der einzelnen Protagonisten erzählt. Anfangs erzählt Simon, dann Penelope, dann Agatha, usw. Damit hat sich die Autorin die Chance eröffnet, dass sie aus der "Ich"-Perspektive schreiben kann aber trotzdem alle Sichtweisen gut beleuchtet sind. Man könnte meinen, dass es der Spannung abträglich ist so zu schreiben. Das ist aber nicht so, weil die Erzählung trotzdem so aufgebaut ist, dass viele Dinge erst im Laufe der Geschichte aufgedeckt werden.

Die Parallelen zu verschiedenen anderen Fantasy-Jugendbüchern ist unübersehbar. Wer Harry Potter, Twilight, House of Nights, etc... gelesen hat, wird sehr schnell sehr viele Übereinstimmungen bemerken. Diese verlieren sich aber recht schnell. Carry On ist eine eigenständige Geschichte, das Konzept und die Idee sind neu. Es gibt wunderbare und überraschende Wendungen, die mich immer wieder fasziniert haben. So wird das Buch zu einem wirklich spannenden und runden Leseerlebnis.

Die Charaktere

Die Charaktere bieten Anfangs wenig Neues. Simon ist das Wunderkind, dass ohne Eltern aufwächst und sich durchschlägt. Baz ist sein tyrannischer Gegenspieler. Seine Eltern sind reich, er sieht wahnsinnig gut aus (klar, er ist ein Vampir!) und das lässt er in der Schule auch raushängen. Penelope ist die klügste im Bunde, sie kommt einer Hermione Granger am nächsten. Bei Agatha bin ich mir immer noch nicht sicher, ob ich sie leiden kann oder nicht. Sie steht nicht besonders auf Magie und würde viel lieber mit ihren normalen Freunden abhängen als in Watford zur Schule zu gehen.

Im Laufe der Geschichte entwickeln sich die Charaktere dann weiter. Es geht viel um die Frage: "Wer bin ich eigentlich und wo gehe ich hin?" Baz zum Beispiel streitet lange ab, dass er ein Vampir ist. Er versucht diese Tatsache unter allen Umständen geheim zu halten, auch wenn alle anderen natürlich wissen (oder zumindest ahnen) was er ist.

Simon zweifelt stetig an seiner Rolle "The Chosen One" zumal er sich mit der Beherrschung seiner Magie sehr schwer tut. Immerhin ist er im letzten Schuljahr und kann immer noch nicht mit dem Zauberstab umgehen. Bei mehreren Gelegenheiten brennt er aus Versehen die Umgebung nieder, bis er einen neuen Weg findet, seine Kraft sinnvoll einzusetzen.

Bei Agatha ist von vorneherein schon klar, dass sie sehr froh ist, wenn sie endlich fertig mit der Schule ist. Sie möchte lieber normal sein und zeigt das auch durch ihr Verhalten.

Einzig Penelope hat einen durchgehend stetigen Charakter. Sie ist eine wahre Freundin, unglaublich klug, vorausschauend, temperamentvoll und total loyal. Sie mag ihre Magie und alles was damit zusammen hängt. Deshalb erfasst sie die Zusammenhänge oft auch viel besser und schneller als ihre Freunde.

Fazit

Carry On ist ein tolles Buch mit einer interessanten, neuen Geschichte. Es ist sehr magisch und es steckt einiges an Fantasy darin. Auf der anderen Ebene geht es aber auch viel um Identität und um die Frage "Wer bin ich eigentlich?" Die Charaktere entwickeln sich zwar langsam, aber stetig. Langweilig wird es nicht.

Von mir bekommt "Carry On" 4,5 Lesekatzen.

😻😻😻😻

Ich werde Carry On jetzt noch auf Deutsch lesen. Der Titel der deutschen Fassung ist Aufstieg und Fall des außerordentlichen Simon Snow aus dem dtv-Verlag. Ich bin sehr gespannt, ob es mich genauso begeistert, wie die Original-Fassung.

Euch wünsch ich viel Spaß beim Lesen 🙂

Eure Carola

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Zum Wochenend-Abschluß gibt's heute noch ein paar Seiten von Iron Flowers. Die Geschichte handelt von starken Frauen, die um all ihre Rechte kämpfen müssen. Bisher sehr interessant und flüssig zu lesen. Ich hab neulich gesehen, dass demnächst schon Teil 2 kommt. Und ich den ersten Teil noch nicht gelesen.... o.O.*
Was Les ihr grade?
*
*
#ironflowers #wochenende #sauerländer #tracybanghart #sonntagabend #draußensitzen #sommer #lesefutter #bookaholic #buchblogger #jugendbuch #fantasy #dierebelinnen #starkefrauen
  • Überraschungs-Post! Heute kam ein wunderschönes Päckchen 
vom Verlag Biber & Bitzemann @biberundbutzemann bei mir an. Es ist gefüllt mit viel Fernweh und noch viel mehr Lesestoff für die Kinder.  Mit dabei ist der erste Band von "Die Küstenwölfe". Der Klappentext hört sich schon mal sehr spannend an und ich freu mich schon aufs Lesen. 
Nur eins ist schade: die T-Shirts sind mir alle zu klein! 😁😁😁*
*
*
Ich kennzeichne diesen Beitrag als Werbung, denn diese tollen Sachen hab ich ohne Bezahlung erhalten. Und ich werbe gerne, denn die Biber&Bitzemann Bücher sind wunderschön zu lesen.*
*
*
Natürlich stell ich euch die Bücher noch im Einzelnen vor, wenn wir sie fertig bestaunt und geschmökert haben!*
*
*
#lesenmachtspaß #buchpost #dieküstenwölfe #geschenke #werbung #buchblogger #fernweh #ostsee #küstenkids #abenteuer #wasser #kinderbuch #bookaholic #katzenbuch #münchen
  • Bei der #LoeweLesechallenge im Juni bilden wir heut mal unseren eigenen Vornamen aus dem ersten Buchstaben von Buchtiteln. Ich hab nix mit C und ich hab nix mit O. Deshalb hab ich ein bißchen getrickst. Aber vielleicht könnt ihrs ja trotzdem erkennen 😁😁😁.
*
*
*

@loewe.verlag #loewelesenimjuni #Kinderbücher #südpol #vornamen #lesenmachtspaß #bookstagram #bookaholic #buchblogger
  • Die hier gehen jetzt zur Schule. Ich mag ja so nette Zuckerbacksachen sehr. Schade, das wir nur zwei Kindergeburtstag pro Jahr haben. Nächste Woche starten dann die Vorbereitungen für die Kinder-Minecraft-Überraschungs-Party. Ich bin sooo gespannt, was das Kind dazu sagt. Aber pssst! Das ist noch ganz geheim!!!
*
*
*
#muffins #kindergeburtstag #hochsollstduleben
#8jahre #schule #lebenmitkindern #backen #überraschung
  • Na, sind eure Kinder auch immer noch im Glubschi Fieber? Ich will nicht sagen, dass es ZU viele sind.... Aber es sind schon VIELE! 😂😂😂
Wer bietet mehr?*
*
*
#glubschis #ty #beanieboos #kuscheltiere #sammelleidenschaft #großeaugen #lebenmitkindern #tochterkind #kinderzimmer #instakids #kidstagram #spielzeug #momf2
  • Zum Thema #blauebücher hat mich die @familienbuecherei getagged. Und hier ist meine "kleine" Auswahl. Wie sieht's bei euch aus? Welche blauen Bücher stehen bei euch im Regal?
*
*
* 
#bluebooks #lesezeit #buchregal #lesefutter #lesenmitkindern #kinderbuch #jugendbuch #bookstagram #kidstagram #buchchallenge #lesenmachtspaß
  • Auf Seite 155 im zweiten Teil der #Monsternanny. Es ist megaspannend. Hätte ich gar nicht erwartet!

#monster #lesefutter #abenteuer #tuutikkitolonen #einunterirdischesabenteuer #kinderbuchblogger #spannend
  • Ich fang jetzt mal den zweiten Teil der Monsternanny an... Bin gespannt wie's weitergeht, denn der erste Teil endet mit einem Cliffhanger. Bei einem Kinderbuch find ich das etwas doof, aber wir werden sehen was passiert. 
#monsternanny #tuutikkitolonen #teil2 #kinderbuch #ab9jahren #vorlesen #monster #hanser #einunterirdischesabenteuer #kinderbuchblogger #kidstagram #lovelybooks #leserunde

Instagram