Ich liebe chinesisches Essen. Mein Mann liebt auch chinesisches Essen. Unsere Kinder - Nicht. Hinzu kommt, dass mein Töchterchen auch noch keinen Reis mag. Diesen Herausforderungen stelle ich mich normalerweise Zuhause nicht und lasse es dann direkt bleiben. Chinesisch gibts im Restaurant wenn wir Eltern ohne Kinder unterwegs sind. Und gut.

Und dann hab ich am Freitag ein neues Foodmagazin gekauft. FoodBoom heißt es und sieht (wie ich finde) unglaublich gut aus. Darin sind allerlei tolle Fotos mit allerlei tollen Rezepten. Die Zutatenlisten enthalten zwar Dinge, die ich nicht kenne, aber ich bin ja einigermassen experiementierfreudig. Davon lies ich mich (diesmal) nicht abschrecken. Und so hab ich mal wieder Chinesisch gekocht. Was dabei rauskam erzähle ich euch heute.

Für den Sonntag entschieden wir uns also für ein chinesisches Rezept, aufgeführt unter der Rubrik "Pasta". Kurz zusammengefasst: Viel Gemüse, chinesische Nudeln, Rinderfilet und einiges an Soja-Sauce und anderen Würzmitteln, die ich alle leider nicht im Haus hab.

FoodBoom
Das Original aus der aktuellen FoodBoom. Ausgabe März / April 2017.

Außerdem auf der Zutatenliste: Mini Pak Choi.  Ich hatte keine Ahnung, was das sein soll, also musste ich mich erst mal bei Wikipedia schlau machen. Und auf Essen&Trinken. Als dann einigermassen klar war, was das überhaupt ist, sind wir in den örtlichen Supermarkt getigert. Und - Überraschung - natürlich gab es da ausgerechnet diesen Verwandten des China-Kohls nicht. Mangold, den ich als optischen Vertreter in Erwägung gezogen hätte, gab es leider auch nicht. Also griff ich auf eine vertraute Variante zurück: Zuckerschoten. Und ja, ich weiss, das hat absolut gar nichts mit Pak Choi zu tun.

Zutaten Chinesisch
Die Zutaten. Auf dem Bild nicht zu sehen ist die Sojasoße und die Mi-Nudeln.

Dann ging es ans Kochen. Mittlerweile hatte ich die Zutatenliste ein bisschen verändert. Jetzt erinnerte das Gericht eher an ganz normal gebratene Nudeln mit Gemüse und nur noch ganz wenig an das Original im super-coolen FoodMagazin.

Aber hier hören die Herausforderungen noch nicht auf. Wie ihr wisst bin ich ja grade vom Abnehmfieber befallen und esse Abends keine Kohlehydrate. Chinesische Eiernudeln sind nicht Low-Carb, auf Glasnudeln verzichte ich dankend. Ich ersetzte für mich die Nudeln also durch Zoodles.

Low Carb Chinesisch
Das fertige Gericht in der Zoodles Variante.

Die Kinder wollten das Gericht gerne als Trennkost. Das heißt, das ich die Nudeln nicht wie im Rezept mit der Sauce zusammen wokte, sondern in einzelnen Schüsseln auf den Tisch stellte. Und weil ich das Rindersteak auch nicht im Wok zäh werden lassen wollte, briet ich die Streifen in einer Pfanne und mit ordentlich Grillgewürz von allen Seiten scharf an.

Kinderteller Chinesisch
Der Kinderteller: strikt getrennt in drei Hälften. Dazu ein guter Schuß Ketchup.

Allein bei meinem Mann sah das Gericht dann auch so aus, wie in dem Magazin dargestellt - obwohl es nicht die gleichen Zutaten beinhaltete. (Hier gibts kein Bild. Es war so lecker, das es aufgegessen war, bevor ich fotografieren konnte)

Ich hatte also drei mögliche Varianten für mein chinesisches Gericht:
  • Low Carb: Chinesisches Gemüse mit Rinderfilet-Streifen und Zoodles (wobei ich die Zoodles nicht gebraucht hätte)
  • Kinderteller: Chinesisches Gemüse, chinesische Nudeln, Rinderfiletstreifen und Ketchup. Alles ganz klar voneinander getrennt.
  • Chinesisch, so wie es sich gehört: Alles zusammen gemischt und ordentlich angerichtet. Nudeln mit Gemüse vermischt, Rinderfilet oben drauf.
Also, das nächste Mal gibts chinesisch wieder im Restaurant. Außer die Kinder gewöhnen sich an fremdländische Köstlichkeiten und der Supermarkt ums Eck führt eine Chinagemüse-Ecke ein. Und wie läuft das bei euch, wenn ihr Gerichte nach kocht? Klappt das immer gleich? Habt ihr auch schon mal ein Gericht in mehreren Varianten gekocht?

Alles Liebe und viel Spaß beim Kochen.

Eure Carola
 

4 thoughts on “Chinesisch kochen für die Familie: Ein Rezept – drei Varianten”

  1. Oooooh, sieht das köstlich aus. Meine Kinder wollen leider auch immer alles getrennt essen – aber gut, immerhin essen sie :). Danke für das Rezept!

  2. Ganz schön viel Arbeit in mehreren Varianten zu kochen aber sieht sehr lecker aus 🙂 Der Kinderteller sieht so richtig nach einem typischen Kinderteller aus und natürlich mit Ketchup 🙂
    Pak Choi habe ich übrigens letztens in unserem Lidl gesehen ich kenne das aus einer hellofresh Box 🙂

    Liebe Grüße Shirin

Schreib mir deine Meinung

  • Ich bin immer noch bei der #lebenmitkindchallenge dabei. Leider hab ich zwei Tage verpasst. Ein absoluter #Lieblingssplatz von uns ist der Schwarzwald.  Hier beim Wandern, sonst auch gerne für Picknick, Radfahrer,.... #instamom #schwarzwald #wandern #freizeit #lebenmitkind #blogger_de #blackforest #wandernmitkind #wochenende #zufussunterwegs
  • Glubschis! Jede Menge Glubschis. Bei der #lebenmitkindchallenge ist heute #bunt das Thema.  Und bunter geht's fast nicht 😊

#lebenmitkindern #kuscheltier #sammelwahn #kindersachen #schnickundschnack #instamom #momblogger #kids #glubschis #ty
  • Ich hab gestern die #lebenmitkindchallenge verpasst. Zum Thema #kinderbuch mach ich gerne noch mit. 
Liliane Susewind war ganz lange das Lieblingsbuch  und auch liebstes Hörbuch meiner Tochter. Dazu findet ihr in meinem Blog auch einen Review vom letzten Jahr.  Den Link stell ich euch hier in die Bio. 
#lilianesusewind #Lieblingsbuch #buchblogger #blogger_de #mombloggers #instamom #bookstagram #kjb #argon
  • Heute im Supermarkt: Eddie Einhorn Popcorn 😃

#einhorn #unicorn #popcorn #rosa #lebenmitkindern #instamom #kurioselebensmittel #hype #pink #regenbogen
  • Gestern waren wir ja wandern und ich würde am Liebsten schon wieder los. Aber noch sind keine Ferien bei uns und deshalb bring ich die Kinder nachher pünktlich ins Karate. Anstatt auf einen Berg. Tja, schade.

#wandern #lebenmitkindern #schwarzwald #hiking #wochenende #kinder #freizeit #blogger_de #instamom #momof2 #baldsindferien
  • Heute gibt's #leckerschmecker in der  #lebenmitkindchallenge . Und hier sind sie: die leckersten Waffeln der Welt mit Apfelmus. 
Rezept gibt's in der Bio ☺ 
#lebenmitkindernchallenge #lebenmitkindern #backenmitkindern #backenmachtglücklich #momof2 #waffeln #apfelmus #diy #instamom #happymommy
  • Wanderung zur Schlangenkapelle bei Stegen. 4 Kilometer hin, 4 Kilometer zurück.  Und nachher haben die Kinder sich ein großes Eis verdient 😊 nur den Cache haben wir nicht gefunden. 
#wald #wandern #sonntag #lebenmitkindern #schwarzwald #dreisamtal #hiking #geocaching #hiking #momof2 #instamom #blogger_de
  • Dieses pelzige Tierchen hab ich grade im Wald getroffen.  Wer weiß, was das ist? Oder was draus wird?

#walking #wald #insekten #raupe #tierwelt #wandern #instamom  #schwarzwald #wasistdas #schmetterling ?

Instagram

%d Bloggern gefällt das: