Category

Leselieblinge

Category

Der kleine Drache Kokosnuss wird bei uns heiß und innig geliebt. Wir machen keine längere Autofahrt ohne den kleinen Drachen und seine Freunde. Aktuell haben wir grade "Der kleine Drache Kokosnuss und der Zauberschüler" im CD-Player. Nun ist Nummer 26 dieser schönen Kinderbuchreihe erschienen und ich freue mich sehr, dass ich hier ein Rezensionsexemplar vom Randomhouse Verlag erhalten habe.

Anstatt eine normale Rezension zu schreiben, hab ich heute mal wieder ein Kinder-Interview vorbereitet. Ich hab das Söhnchen befragt, was er so supertoll am Kleinen Drachen Kokosnuss findet und was ausgerechnet an dieser CD so besonders ist.

Kokosnuss Zauberschüler Inneteil CD
In der CD sind nachtleuchtende Sticker enthalten.

Ich hoffe, ihr habt beim Lesen genauso viel Spaß, wie wir beim Interview hatten!

Anne Vogd ist wunderbar amüsant und witzig. Sie erzählt aus ihrem Alltag und greift typische Situationen auf, die wir alle aus unserem eigenen Leben kennen. Bei Lovelybooks hab ich dieses Mal an einer Hörrunde teilgenommen und hab diesmal einen wirklich guten Fang gemacht. Wer mal wieder richtig herzhaft lachen möchte, der ist bei Anne Vogd genau richtig!

Im Biber & Butzemann Verlag gibts wieder einen neuen Schatz. Diesmal finden Lilly und Nikolas einen geheimnisvollen Brief. Darin geht es um "schwarzes Gold" und natürlich wollen die beiden Kinder diesem Geheimnis unbedingt ohne die Hilfe der Erwachsenen auf den Grund gehen.

In den Herbstferien geht es für Lilly und Nikolas in die Nordeifel. Zwischen Dreiländereck und Aachen erleben die beiden Kinder tolle Tage mit ihren Eltern. Mir und den Kindern hat dieses Ferienbuch sehr gut gefallen, denn es hört sich nach einem Urlaub an, den wir genauso auch erleben wollten. Die Familie wohnt auf einem Bauernhof mit Ponys, die Kinder dürfen morgens vor dem Frühstück erstmal die Tiere versorgen und es gibt wundervolle Ziele in der Natur. Zum Beispiel das Hochmoor "Hoher Venn", einen Ausflug in den Nationalpark und jede Menge Tiergehege und Parks mit tierischen Bewohnern. Außerdem lernen die Kinder, was es mit den Schmugglern in diesem Gebiet auf sich hatte.

[Werbung / unbezahlt] Habt ihr schon mal davon geträumt eine Katze zu sein? Spielen eure Kinder desöfteren, dass sie eine Katze sind? Ich habe das als Kind tatsächlich öfters mal gemacht. Allerdings in meinem Kinderzimmer mit einer Freundin und nicht in der Schule. Im Buch "CatCat" fängt Catrin an, sich wie eine Katze aufzuführen, als ihre geliebte Hauskatze stirbt. Aber nicht genug damit, dass sie ihr geliebtes Tier verliert, zudem will in der neuen Klasse so gut wie niemand etwas mit ihr zu tun hat. Erst als sie einen Lehrer anfaucht, so wie sie es bei ihrer Katze gesehen hat, bekommt sie Aufmerksamkeit von ihren Mitschülerinnen.

Die Schweizer Autorin Tanja Kummer hat mit "CatCat" ein schönes Buch zu den Themen Trauer, Freundschaft und Katzen geschrieben. Heute gebe ich euch einen Einblick in das Buch und erzähle, was euch in dem hübschen Büchlein erwartet.

Heute stelle ich euch ein neues Buch vor. "Wunderpferde - Eine Freundin wie Halla" habe ich nicht selbst gelesen - nein, meine Tochter hat es gelesen. Und weil ich finde, dass der Leser zu Wort kommen sollte, habe ich sie diesmal einfach zum Interview gebeten.

Ich wünsche euch viel Spaß mit der Buchvorstellung zu diesem Kinderbuch!

[Werbung / unbezahlt]

[Werbung - unbezahlt] Ja, Ferienzeit ist Lesezeit. In den meisten Bundesländern haben die Sommerferien schon begonnen. Bei uns geht es auch gar nicht mehr lange und dann ist endlich, endlich der letzte Schultag. Die Kinder können es natürlich kaum mehr erwarten, aber auch die Hausaufgabenbetreuung (ich) und Nachmittagskoordinatorin (auch ich!) freut sich sehr, wenn die Tage endlich entspannter werden und nicht mehr durchgetaktet werden müssen.

Heute stelle ich euch vier Bücher aus einem Verlag vor, mit dem wir das ganze Jahr lang in den Urlaub gehen könnten: Im Verlag Biber&Butzemann findet ihr Ferienbücher, die euch in euren Urlaub begleiten möchten. Vor dem Urlaub lassen die Geschichten ganz viel Spannung und Vorfreude aufkommen - im Urlaub sind sie eine Navigationshilfe durch die Sehenswürdigkeiten am Urlaubsort. Jedes Buch ist nämlich vollgepackt mit spannenden Orten, Ausflügen und Geschichten, rund um das Reiseziel.

Diese Woche war prall gefüllt mit vielen schönen Erlebnissen für die Familie und mich. Ein paar davon möchte ich heute mal wieder mit euch in den Freitagslieblingen teilen.

Lieblingskindergeburtstag - Überraschungs-Minecraft-Party

Am Samstag war endlich der Kindergeburtstag für das Söhnchen angesagt. Den ganzen Bericht hab ich noch nicht fertig, aber ich kann schon mal verraten, dass wir alle sehr viel Spaß hatten und die Kinder ganz aus dem Häuschen waren. Ich finde  wirklich, dass wir Eltern uns diesmal sehr auf die Schulter klopfen können. Wir haben gebastelt, getüffelt und geplant – und natürlich alles ganz geheim und abends, weil es ja eine Überraschung werden sollte. Belohnt wurden wir mit einem megaglücklichen Geburtstagskind und fünf zufriedenen Geburtstagsgästen. Die Mühen haben sich also sehr gelohnt. Den kompletten Geburtstag mit allen Deko-Tipps und Partyspielen gibt es nächste Woche hier im Blog.

Creeper Minecraft

Lieblingsbuch der Woche - ab nach Ägypten

Wir haben den ersten Teil von Professor Plumbums Bleistift gelesen. Und weil sogar das große Kind ganz begeistert war und wissen wollte, wie es denn nun weitergeht, werden wir am Wochenende direkt den zweiten Teil verschlingen. Hier geht’s zur ausführlichen Rezi von diesem wirklich sehr schönen Kinderbuch von Nina Hundertschnee. In den Umschlagsseiten gibt’s sogar noch eine interaktive Überraschung, denn hier haben die Autorin und der Verlag Zauberpapier reingepackt.

 Professor Plumbums Bleistift Lieblingskonzert - Irgendwo, Irgendwie, Irgendwann

Montagabend hatte ich das Vergnügen, zu einem Konzert von Nena gehen zu dürfen. Und obwohl ich vorher etwas skeptisch war, bin ich jetzt ziemlich hin und weg. Die Show war wirklich großartig und wir hüpften, tanzten, klatschten und grölten knapp 90 Minuten unterunterbrochen die besten Lieder von Nena und auch einige andere, die mir vollkommen unbekannt waren. Dann gabs noch mal 20 Minuten Zugabe.  Immer wieder ganz erstaunlich für mich ist es, wie unglaublich entspannend es ist, sich bis zur Erschöpfung so richtig auszupowern. Von der guten Laune, die fast bis heute anhält, ganz zu schweigen. Und – auch erstaunlich – wie klein diese Frau ist und wie viel Power drinsteckt.

Nena

Lieblingessen – mein Sommermoment

Wir sind mal wieder im Wassermelonenfieber. Davon könnte ich jeden Tag essen. Wassermelonen sind für mich eindeutig mit Sommer, Sonne und Schwimmbad verknüpft. Deshalb hab ich auch immer direkt gute Laune, wenn ich eine Wassermelone sehe. Für mich ein echtes Happy-Food.

Weitere Freitagslieblinge gibts wie immer bei Berlin Mitte Mom.

Viele liebe Grüße

Carola

 

[Werbung - unbezahlt]  Hannah und Henri sind Nachbarn und beste Freunde. Sie helfen sich oft bei den Hausaufgaben, denn Henri mag Deutsch nicht und Hannah findet Mathe langweilig. Eines Tages entdecken die beiden Freunde einen magischen Stift, mit Hannah an diesem Tag ihre Hausaufgaben macht. Auf einmal entwickelt das neue Schreibgerät ein Eigenleben und verzaubert Hannah, Henri und den Kater Karuso mitten in die Wüste. Wo eine Wüste ist, da sind auch Pyramiden und hier geht das Abenteuer erst so richtig los....

Heute kommt nun endlich mein Beitrag zur wundervollen Blogparade #Vorlesefieber von Mint&Malve. Mint&Malve ist ein Kinderbuchblog aus der Schweiz und ihr findet dort viele schöne Bücher für Kinder und Erwachsene. Ich mag Elianes Blog sehr gerne, weil es bei ihr immer ganz andere Bücher gibts als bei mir. Vielleicht liegts am Schweizer Buchmarkt, vielleicht an unseren Leseinteressen: Elianes vorgestellte Kinderbücher unterscheiden sich nicht nur im Aussehen, sondern ganz oft auch in ihrer Machart und den vielfältigen Inhalten.  Also hüpft schnell rüber in ihren Blog und schaut euch das mal an.

Ich hab mir ziemlich lange überlegt, über was ich für diese Blogparade schreiben soll. Inzwischen bin ich zur Einsicht gekommen, dass ihr alle bestimmt genaustens darüber Bescheid wisst, warum Vorlesen so wichtig und so schön für die ganze Familie ist. Und deshalb stell ich euch unsere vier aktuellen Neuzugänge vor, mit denen wir wahrscheinlich noch eine ganze Weile beschäftigt sind.

Vorlesefieber Kinderbücher

Diese Kinderbücher eignen sich natürlich nicht nur zum Vorlesen sondern natürlich auch zum Selberlesen.

Viel Spaß mit meiner heutigen Auswahl!

%d Bloggern gefällt das: