Category

Leselieblinge

Category

[Werbung / unbezahlt ] Gestern bin ich über die Frühjahrsvorschau aus dem magellan Verlag gestolpert. Und ich kann nur sagen: da ist ganz schön viel Schönes dabei. Und weil ich so begeistert bin und mich gar nicht recht entscheiden kann, was ich am liebsten und zuerst lesen möchte, stell ich euch jetzt mal meine Favoriten vor. Vielleicht helft ihr mir dabei, mich für ein erstes Exemplar zu entscheiden.  Ich kann jetzt schon sagen: die Auswahl fällt mal wieder unglaublich schwer. Wie soll man sich denn bitte zwischen diesen wunderschönen Büchern entscheiden?

Mary Gaspard, genannt Molly, erbt 120 Schafe und zieht aufs Land und sich als Vollzeit-Schäferin niederzulassen. Während sie versucht sich als Frau in die Männerdomäne "Schafzüchter" einzufinden und gleichzeitig auch den Landwirtinnen-Club des Dörfchens für sich einnimmt, geschehen seltsame Dinge auf den Weiden rund um Little Hamperton. Es scheint, als ob dort ein riesiger Hund sein Unwesen treibt. Mit der Zeit wird klar: es muss sich wohl um einen Werwolf handeln. Molly fackelt nicht lange und fragt ihr Tante um Rat. Die weiß genau wie man magische Wesen in Schach halten kann und so bringt Molly zwei Hüte-Lamas mit nach Little Hamperton.  Ihr smarter und liebenswerter Nachbar Lennard ist der erste, der von den Lamas angegriffen wird. Kann es wirklich sein, dass er der Werwolf ist  und in seinem eigenen Dorf die Schafe seiner Freund reißt?

[Rezension | Leserunde bei Lovelybooks] Als Lara eine Karte aus dem Keller der Schule für den Erdkundeunterricht holen soll, trifft sie auf dem Schulflur auf Finn. Finn verbringt hier den Rest einer Mathestunde, weil er den Unterricht gestört hat. Nachdem er Lara geholfen hat, die Karte aus dem Keller zu holen geht sie ihm nicht mehr aus dem Kopf. Und bei Lara ist es genauso. Und damit beginnt diese wunderschöne und witzige Geschichte, die uns direkt zurück in die Zeit unserer ersten Liebe entführt. Denn ohne jegliche Übertreibung kann man sagen, dass Autorin Yvonne Struck sehr wirklichkeitsgetreu wiedergibt, wie es zwischen jungen Leuten läuft, wenn sich zum ersten mal die Hormone in Schmetterlinge verwandeln. 

Zu diesen ganzen neuen Erfahrungen kommen natürlich die besten Freundinnen und Kumpels, die es alle besser wissen und vermeintlich gute Tipps für die frisch Verliebten auf Lager haben. Und wie wenn das noch nicht genug wäre, werden hier auch typische Elternsituationen treffend wieder gegeben. Und so wird der Leser mitten hinein in diese einzigartige Zeit im Leben gezogen, in der alles Neue mit Unsicherheiten und Peinlichkeiten verbunden  und trotzdem so unvergleichlich schön ist.

Hi, Leo hier!

so, jetzt habt ihr schon lange nichts mehr von mir gelesen. Manchmal bin ich einfach nur faul und liege im Bett rum. Bestimmt kennt ihr das. Frauchen sagt, es liegt an meinem fortgeschrittenen Alter - was für eine prima Ausrede!!  Ich schlafe aber grade echt sehr viel - als Katze kann man zu dieser Jahreszeit sowieso nicht viel anderes tun. Und dann bin ich meistens zu träge, um meine Geschichten aufzuschreiben. Heute früh hab ich zum ersten Mal wieder Vögel zwitschern gehört. Wie cool ist das denn! Endlich wieder den kleinen Federbüscheln hinterher springen. Das ist mein allerliebstes Hobby! Jetzt hoffe ich, dass bald der Frühling kommt, aber Frauchen meint, der Winter wäre noch längst nicht vorbei. Boah, alte Schwarzseherin! Leider war ich wegen der Vögel dann auch total früh wach und bin jetzt hundemüde. Wir haben leider heute Nacht nur wenig geschlafen.

Und Schuld daran war Kater Iksi.

Iksi ist weg - aber wo ist er hin?

Mein lieber Mitbewohner Kater Iksi ist nämlich verschwunden! Einfach so. Wir hatten nicht mal gemerkt, dass er überhaupt spazieren gegangen war. Jedenfalls kam er auch über Nacht nicht zurück - und da war natürlich ganz großes Drama angesagt.

Hallo und herzlich willkommen zurück auf meinem Blog. Nach einer etwas längeren Winterpause kehre ich heute zurück mit vielen neuen Ideen und natürlich auch einem Stapel neuer Bücher unter dem Arm. Bei uns hat sich inzwischen so einiges getan. Die Kinder wachsen und werden älter, damit ändern sich auch die Interessen. Deshalb werdet ihr auch im Blog einen Wachstumsschub erleben. Wir sagen endgültig "Adieu" zu Bilder- und Lernlesebüchern und stellen dafür viele Bücher für lesebegeisterte Kinder zwischen 9 und 13 Jahren vor.  Heute bekommt ihr als allererstes einen Vorgeschmack auf das, was euch 2019 hier im Blog erwartet. Und natürlich zeig ich euch im Kurzüberblick, welche Bücher bei uns grade aktuell sind.

Das heutige Türchen im Kinderbuchadvent ist mir ein ganz besonderes Anliegen. Als ich daran ging, eine Auswahl von Büchern zu treffen, die ich gerne an euch verlosen möchte, da hatte ich die Wahl zwischen vielen wunderbaren Kinderbüchern. Und dann war da noch ein Buch nur für Mamas: "Mama kann nicht kochen" aus dem Arisverlag in der Schweiz.

In diesem Buch erzählen Martin und Camilo Jaschke von ihrer perfekt unperfekten Mutter. Und, liebe Mütter, grade zur Weihnachtszeit - wenn wir zum Strippenzieher für Nikolaus, Christkind und Weihnachtsmann werden, wenn wir Adventsfeiern in Schule und Hobby begleiten, fünf verschiedene Plätzchen backen und mit den Kindern Weihnachtsschmuck basteln - wann wäre das Thema "Perfektionismus" passender als in dieser Zeit?

Damit öffne ich das 21. Türchen im Kinderbuchadvent. Diese Aktion wurde von Anna von den Kinderbuch-Detektiven ins Leben gerufen. Ich bedanke mich  für die Organisation und Durchführung bei ihr. Weihnachtsvorbereitungen, das normale Leben und ein so große Aktion über die komplette Adventszeit auf die Reihe zu kriegen ist kein Pappenstiel: Liebe Anna, vielen Dank!

Aber nun geht es weiter zum Buch und zur Verlosung!

Ich gebe zu: ich liebe Wimmelbücher. Das fing vor ein paar Jahren mit Akif Pirinçci an, ging dann über zu den Wimmelbüchern von Wimmlingen und wurde danach durch mindestens zwanzig weitere Exemplare von anderen Autoren ergänzt. Aber noch nie, wirklich noch nie, hab ich so ein schönes, kreatives und erstaunliches Wimmelbuch in den Händen gehalten, wie "Das Wimmelbuch mit Katz & Maus" von Astrid Korntheuer und Dorothee Haentjes-Holländer.

Und weil ich so dermaßen begeistert bin, habt ihr heute die Chance eines von diesen Schmuckstücken zu gewinnen! Aber vorher zeig ich euch natürlich noch ganz genau um was es geht!

Es gibt Neues vom zauberhaften Wunschbuchladen! Autorin Katja Frixe schenkt uns einen wunderschönen fünften Band. In diesem Band feiern Clara und ihre Freunde Weihnachten. Und dass da mal wieder jede Menge los ist, könnt ihr euch ja schon denken. Heute, am 4. Dezember, könnt ihr ein Exemplar von diesem Buch gewinnen. Ihr bekommt nicht nur eine wundervolle Geschichte, sondern auch direkt noch ganz viel Weihnachtsglitzer dazu. Das Cover ist nämlich auch traumhaft schön!

Dieser Blogbeitrag gehört zum Kinderbuchblogger Adventskalender. Alle teilnehmenden Blogs und Infos zur Aktion bekommt ihr direkt bei Anna von www.kinderbuch-detektive.de. Anna ist Initatorin und Organisatorin der Aktion, als schaut doch einfach mal bei ihr vorbei!

Bald, bald nun ist es endlich soweit. Der 1. Dezember naht und dann fängt endlich die schöne Adventszeit an. Diese Zeit im Jahr verbinde ich ganz persönlich mit gemütlichen Stunden auf dem Sofa, mit Plätzchen backen und Weihnachtssterne basteln. Und mit ganz viel Zeit zum Lesen und Vorlesen.

Jeden Tag wird ein Türchen vom Adventskalender geöffnet. Wir werden ein Adventkalender-Buch lesen - und zwar den kleinen Weihnachtsteufel - und die Kinder haben natürlich ihre eigenen Kalender, an denen sie jeden Tag ein Türchen öffnen.

Der Kinderbuch-Adventskalender geht dieses Jahr in die zweite Runde!

Für euch, liebe Leser'innen, gibt es wie im letzten Jahr eine ganz besondere Aktion. Zusammen mit vielen lieben Kinderbuch-Blogger-Kolleginnen veranstalten wir einen Adventskalender. Den gabs im letzten Jahr auch schon und wird und wurde organisiert von Anna von den Kinderbuch-Detektiven. Ich darf dieses Jahr auch wieder dabei sein und stelle euch insgesamt zwei Bücher im Rahmen dieser Aktion vor, die ihr dann auch gewinnen könnt.

%d Bloggern gefällt das: