• Kinder zum Lesen motivieren
    Elternsachen,  Kinder & Familie,  Leselieblinge

    8 einfache Tricks, mit denen ich meine Kinder zum Lesen motiviere!

    Meine Kinder sind Gelegenheitsleser. Und damit meine ich nicht "Sie lesen bei jeder Gelegenheit". Nein, sie lesen tatsächlich nur, wenn es quasi unvermeidbar ist. Das finde ich einerseits sehr schade, weil ich als Kind eine unbeschreibliche Leseratte war und es immer herrlich fand, mich in mein Bett einzukuscheln und in andere Welten abzutauchen. Andererseits brauchen die Kinder natürlich die regelmässige Übung, sonst haben sie spätestens beim Thema Textaufgaben in der zweiten Klasse ein Problem. Texte lesen und Texte gut erfassen können sind Kernkompetenzen, die sie ab der zweiten Klasse dringend brauchen. Nun können meine Kinder ziemlich gut lesen, obwohl sie keine Leseratten sind. Das Sprachgefühl liegt wohl irgendwo in den…

  • Bye Bye Grundschule
    Kinder & Familie,  Schule

    Wir feiern Abschied – Bye, bye, Grundschule.

    Zur Zeit ist es uns schwer ums Herz. Vor allem meinem Töchterchen ist es grade mulmig zu Mute. Gerade bricht die letzte Schulwoche für dieses Jahr an. Überall feiern die Kinder, dass sie endlich in die großen Ferien starten können - nur bei uns zieht Schwermut ein. Bei uns und bei all den anderen 4. Klässlern, die gerade die  Vorbereitungen für ihre Abschiedsfeiern treffen und die letzten Tage in der Grundschule verbringen. (mehr …)

  • Reiseübelkeit
    Elternsachen,  Kinder & Familie,  Urlaub

    Meinen Kindern wirds im Auto schlecht – 8 Tipps gegen Reiseübelkeit im Auto

    Meinen Kinder leiden an Reiseübelkeit. Das müssen sie von mir geerbt haben, denn ich weiss noch, wie ich als Kind immer im Auto hinten drin saß und schon bei den kleinsten Entfernungen ein flaues Gefühl im Magen hatte. War irgendwo eine Kurve, dann konnte ich sicher sein, dass es mir hundelend auf der Autofahrt sein würde. Aus meinen eigenen Erfahrungen, in Kombination mit den Erlebnissen meiner Kinder, hab ich 8 Tipps für euch aufgeschrieben, die garantiert für Besserung im Auto sorgen! (mehr …)

  • Muscheln Meer Sand
    Drinnen & Draußen,  Kinder & Familie

    Strand und Sonne und viel Sonnencreme – Urlaubsstimmung pur in Südfrankreich

    Heute ist schon Tag 9 unserer wunderbaren Ferien. Die Kinder haben Freunde kennen gelernt und sind gerade ( um halb elf Abends) mit Käschern unterwegs um Junikäfer zu fangen. Zuvor waren wir den ganzen Tag am Strand und haben uns auf Luftmatratzen treiben lassen. Das Wasser ist leider noch sehr frisch und so haben wir auch im Sand viel zu tun. Wir bauen riesige Burgen, heben Wasserlöcher aus und sammeln nur die schönsten und größten Muscheln die wir finden können. (mehr …)

  • Kindergeburtstag
    Drinnen & Draußen,  Geschichten & Gedanken,  Kinder & Familie

    Meine 5 Top-Kindergeburtstag-Fails. Und wie ihr sie vermeiden könnt!

    Das Söhnchen hat diese Woche Geburtstag und wird sieben Jahre alt. Und jedesmal wenn diese Zeit naht und wenn wir dann anfangen den Kindergeburtstag vorzubereiten, dann denken mein Mann und ich gerne darüber nach, was wir schon alles an den diversen Kindergeburtstagen erlebt haben. Jedesmal lachen wir uns schlapp, denn wir haben mit unseren eigenen Kindern und auch mit anderen Kindergeburtstagen schon so einiges mitgemacht. Heute erzähle ich euch mal unsere liebsten Geschichten, die größten Lacher und damit auch meine fünf Top-Kindergeburtstag-Fails.  (mehr …)

  • BLogparade Homeoffice
    Blogparade,  Elternsachen,  Kinder & Familie

    Blogparade: Arbeitsorganisation im Homeoffice – gibts da ein Patentrezept?

    Melanie von Glücklichscheitern.de hat eine hochinteressante Blogparade aufgesetzt, an der ich sehr gerne teilnehme: Arbeitsorganisation im Homeoffice - Wie macht ihr das eigentlich? Arbeitsorganisation im Homeoffice - ja, wie macht man das eigentlich? Wie ich finde eine extrem interessante Frage. Vor allem für Eltern mit Kindern, die so... sagen wir unter sechs Jahren alt sind. Meine sind ja glücklicherweise schon etwas älter, deshalb ist Homeoffice ganz unproblematisch. Wenn ich Zuhause arbeite - und das tue ich zum Beispiel, wenn die Kinder krank sind - dann kann ich davon ausgehen, dass ich mindestens zwei Stunden von den Kindern nichts zu hören bekomme. Dann mach ich eine kleine "Das Kind braucht jetzt…

  • zahnfee banner
    Geschichten & Gedanken,  Kids&Cats,  Kinder & Familie

    Warum meine Kinder an den Osterhasen glauben – aber nicht an die Zahnfee!

    Es gibt genau zwei kultisch-rituelle, märchenhafte Dinge, die ich nicht leiden kann. Das ist zum einen Halloween. Und zum anderen die Zahnfee. Die Zahnfee!!! Keine Ahnung warum ich so eine Abneigung gegen dieses Wesen hege, dass ich mir in Gedanken immer wie Tinkerbell vorstelle. Klein, jedoch mit weißen Klamotten und Flügelchen, ein Zauberstab in der Hand und ein Beutelchen dazu, in dem es die Kinder um ihre Zähne erleichtert. (mehr …)

  • Hausaufgaben 8 Tipps für entspannte Nachmittag
    Kinder & Familie,  Schule

    Hausaufgaben – 8 Tipps für das Happy End am Nachmittag

    Tollabea hat zusammen mit dem Studienkreis zu einer Blogparade aufgerufen. Es geht dabei um Elternstories rund um Hausaufgaben. Seit meine Kinder in der Schule sind  hab ich schon so einiges Nachmittags erlebt. Der emotionale Erfahrungsschatz reicht von "Windstiller Tag mit Sonnenschein" bis zu "Sturmgepeitschte See mit Donnergrollen". Eines hab ich dabei aber gelernt: Wenn man ein paar kleine Tipps beachtet, dann muss es gar nicht zum Donnergrollen kommen. Und weil ich finde, dass man nicht oft genug Sonnenschein im Kinderzimmer haben kann, möchte ich ein paar Erfahrungen mit euch teilen. (mehr …)

  • Kids&Cats,  Kinder & Familie,  Schule

    Der Schulwechsel steht an – Im „Jetzt“ entscheiden und nicht im „Dann“!

    Vierte Klasse Grundschule – damit steht uns diesen Sommer der Schulwechsel auf eine weiterführende Schule ins Haus. Zur Wahl stehen das Gymnasium mit G8, die Realschule und die Werksrealschule. Der Auswahlprozess ist in vollem Gange, wir Eltern pilgern zu Infoverstaltungen und versuchen uns ein Bild darüber zu machen, was das Beste für unsere Kinder ist. Selbst das Beratungsgespräch mit dem Klassenlehrer wird ein mit Spannung erwartetes Event, weil wir uns von den Lehrern den ultimativen Beschluß darüber erhoffen, wie es mit unseren Kindern weitergehen soll. (mehr …)