Category

Blogosphäre

Category

In unserem Wohnzimmer geht es rund. "Tor! Tor!" ruft mein Sohn und kickt einen Softball durch die offenen Wohnzimmertür. Er übt seit neustem Torschüsse, drippelt durch den Flur und erklärt uns bereitwillig alle möglichen Fachbegriffe aus seinem neuen Lieblingssport. Egal, ob wir sie hören wollen oder nicht.

                     JETZT ABSTIMMEN!

Am Freitag war er das erste Mal beim Fußballtraining und hat aus 90 Trainingsminuten schon so viele Tricks und Spielkniffe mitgebracht, dass ich mir nur schwer merken kann, welche unterschiedlichen Techniken er mir erklärt. Im Garten haben wir nun ein Fußballtor errichtet, damit das Fußballfeeling nicht dauerhaft im Wohnzimmer stattfindet. Keine Frage: das Söhnchen ist im Fußball Fieber. Damit hat natürlich die Weltmeisterschaft zu tun, aber vor allem auch das gesteigerte Spielaufkommen auf dem Pausenhof.

Warum lernen unsere Kinder manche Dinge einfacher als andere?

Als Mutter frag ich mich natürlich, woher diese ungeheure Lust auf das Neue kommt. Und wie konnte das Kind innerhalb von ein paar Wochen zu einem Profi in Punkto Fußballwissen werden - wo wir schon seit Monaten das kleine 1x1 zu lernen versuchen und es einfach immer noch nicht klappen will? Im Scoyo Eltern! Blogaward 2018 gehen Anna von berlinmittemom.com , Bea von tollabea.de und Scoyo - die Lernplattform genau dieser Frage nach: Nachhilfe & Förderung: Was hilft Kindern wirklich? Ich hab das für mich mal ein bisschen abgewandelt: Wann fällt Lernen wirklich leicht? Und was hat Fußball eigentlich mit Mathe und Deutsch zu tun?

Die liebe Tanja von Tajfora hat mich dieses Jahr gefragt, ob ich an ihrer Adventsaktion Bloggers Weihnacht mitmachen möchte. Das ist ein Adventskalender, den Tanja jedes Jahr mit 24 neuen Blogs füllt und diese dann auf ihrem eigenen Blog vorstellt. Und ich hab natürlich sofort ja gesagt, denn Tanjas Blog ist wirklich ganz besonders und sehr lesenwert.

Tanja hat mir sehr interessante Interview-Fragen gestellt, die ihr heute bei Ihr auf dem Blog "Tafjora - Und noch ein Mama-Blog" nachlesen könnt. Im Interview zum Bloggers Weihnacht erfahrt ihr zum Beispiel, wie wir Weihnachten bei uns feiern, was für mich der schönste Blogbeitrag des Jahres war und welche Ereignisse 2017 mich besonders glücklich gemacht haben.

Bloggers Weihnacht

Heute gibt es ausnahmsweise mal ein bisschen Werbung bei mir im Blog. Am 14.12.2017 lest ihr mich im Adventskalender von Schaumalher. Schaumalher ist ein kreativer Mama-Blog aus Dresden.

Adventskalender Schau mal her

Am Wochenende war ich in Basel. Unter anderem hab ich aus Versehen mein Mobilfunk-Budget komplett gesprengt, weil ich nicht darüber nachgedachte habe, dass die Schweiz nicht in der EU ist. Aber das nur am Rande...

Vor allem fand am Samstag die Swiss Blog Family in Basel statt. Auf diese Bloggerkonferenz freu ich mich schon das ganze Jahr, denn diese Konferenz war letztes Jahr schon soo toll! Dieses Jahr war ich auf zwei Dinge ganz besonders gespannt: endlich traf ich Sabrina von Minty Anchor persönlich. Und als Speaker hatte sich unter anderem  "MeineSvenja" angekündigt und von deren Vortrag erhoffte ich mir viel hilfreichen Input.

Hurra! Der Liebster-Award hat es wieder zu mir geschafft. Schon im März hat  Mamawillschoko.at für den Liebster-Award nominiert.

Liebe SchokoMama, sorry dass ich so lange gebraucht habe. Vielen Dank für deine Nominierung. Hier kommen jetzt die Antworten auf deine elf wirklich kniffligen Fragen!

Heute hab ich ein ganz besonderes Thema: Die liebe Zesyra vom NooBorn Blog hat mich für den Liebster Award nominiert. Und darüber freu ich mich wirklich sehr. Der Liebster Award ist eine Nominierung unter Bloggern, die der stärkeren Vernetzung von Blogs dient. Ich freu mich sehr und hab jetzt auch fast zwei Wochen benötigt um alles zusammen zu bekommen, was ich dafür brauche. Zesyra hat elf Fragen gestellt und hier kommen die Antworten:Liebster Award

Wenn dein bisheriges Leben ein Roman wäre, wie hieße er und was wären die Überschriften der fünf wichtigsten Kapitel?

Wie wir sind und was wir werden.
  1. Die Liebe
  2. Unsere Träume
  3. Fernweh
  4. Zurück zum Ich
  5. Wo wird die Reise hin gehen?

Deine letzten 10 Jahre als Drabble?

Zwei Kinder, zwei Katzen, Papa und Mama. Das sind „Wir“. Wir sind in zehn Jahren zweimal umgezogen. Beim ersten Mal brauchten wir ein Zimmer mehr. Dort lebten und liebten wir lange Jahre. In dieser Zeit nahm meine Ernährungsumstellung ihren Lauf: viel Grün, viel Gesund und viel Bewegung verhalfen zu 12 Kilo weniger. Bauchbewohner Nummer Zwei brachte uns dazu, uns räumlich wieder zu verändern. Das war gar nicht so einfach. Bezahlbarer Wohnraum ist schwierig zu finden. Wir suchten lange bis wir fanden, was wir suchten. Ein Traum mit Garten. Die zwei Fellnasen komplettieren die Familie. Das einzig Stete ist die Veränderung.
Die erste SwissBlogFamily fand am Samstag in Basel statt. Wie zuvor schon in einem Blogpost erwähnt, hatte ich die Karten bei Séverine von Mama on the rocks auf dem Blog gewonnen. Zwischenzeitlich bin ich wahnsinnig froh darüber, denn ich finde ich hätte auch auf jeden Fall dabei sein müssen, wenn ich die Karten nicht gewonnen hätte. Zuallererst: ich hab nur wenige Bilder gemacht. Das macht aber nichts, denn direkt imansteckerle_swissblogfamily ersten Vortrag erzählte Laurent Sedano, Programmverantwortlicher Medienkompetenz Pro Juventute, von der Rechtslage und dem Recht am eigenen Bild. Wer sich mit Online Recht schon mal beschäftigt hat, der weiß es ohnehin schon: man darf Bilder, auf denen fremde Personen zu erkennen sind, nicht einfach ohne deren Einwilligung veröffentlichen. Das schließt auch die ca. 50 Teilnehmer der Blogger Konferenz ein, die sich im Swissôtel Le Plaza Basel trafen. Natürlich hätte ich die leckeren Häppchen fotografieren können. Aber ich gebe zu, ich war zu beschäftigt, mich mit den anderen Bloggerinnen zu unterhalten und die Atmosphäre zu genießen.
Ihr Lieben, gerade ist etwas ganz unglaublich und wirklich großartiges passiert: Ich hab ein Ticket gewonnen! Ein Ticket zu meinem allerersten Elternblogger-Treffen!Swiss Blog Family Die Swiss Blog Family ist das Treffen der Schweizer Elternbloggerszene. Bei Mama on the rocks gab es vor ein paar Wochen Tickets zu gewinnen und da hab ich dann einfach mal mitgemacht. Und jetzt fahr ich echt dahin. Schon in zwei Wochen!!!! Das ist so cool, ich kanns gar nicht fassen. Ich freu mich sehr und bedanke mich ganz herzlich bei Lady Gaga, die mich aus dem Lostopf gezogen hat 🙂
%d Bloggern gefällt das: