Category

ab 9 Jahren

Category

[Werbung / unbezahlt] Ich habs ja schon lange gewusst: unter unseren Füßen und dem Parkett gibt es eine eigene kleine Welt. Und ich weiß jetzt auch, wohin die ganzen Radiergummies, Bleistifte und andere Kleinkram verschwindet. John E. Brito liefert uns mit seinem Fantasy-Kinderbuch "Das Dorf unter dem Fußboden" endlich eine Erklärung, für all das merkwürdige Verschwinden in unserem Haushalt.

Da leben nämlich die Wan Tau, kleine Kobolde, unter den Dielenbrettern. Und alles was wir Menschen vermeintlich nicht mehr brauchen, wird von den Wan Tau zur Verschönerung ihrer Eigenheime genutzt.

Fantasy-Abenteuer für kleine Leser

"Das Dorf unter dem Fußboden" ist ein großartiges Fantasy-Abenteuer für kleine Leser. Zusätzlich zu der abenteuerlichen Geschichte enthält es eine Menge wundervoller Illustrationen. Und weil ich mich schon ein bisschen in die Zeichnungen verliebt habe, zeig ich euch im Blogbeitrag ganz viele davon ;-).

Außerdem hatte ich die Möglichkeit, dem Autor John E. Brito ein paar Fragen zu stellen. Die Buchvorstellung und das Interview lest ihr im heutigen Beitrag. Ich bin gespannt, wie es euch gefällt.

[Werbung / unbezahlt] Habt ihr schon mal davon geträumt eine Katze zu sein? Spielen eure Kinder desöfteren, dass sie eine Katze sind? Ich habe das als Kind tatsächlich öfters mal gemacht. Allerdings in meinem Kinderzimmer mit einer Freundin und nicht in der Schule. Im Buch "CatCat" fängt Catrin an, sich wie eine Katze aufzuführen, als ihre geliebte Hauskatze stirbt. Aber nicht genug damit, dass sie ihr geliebtes Tier verliert, zudem will in der neuen Klasse so gut wie niemand etwas mit ihr zu tun hat. Erst als sie einen Lehrer anfaucht, so wie sie es bei ihrer Katze gesehen hat, bekommt sie Aufmerksamkeit von ihren Mitschülerinnen.

Die Schweizer Autorin Tanja Kummer hat mit "CatCat" ein schönes Buch zu den Themen Trauer, Freundschaft und Katzen geschrieben. Heute gebe ich euch einen Einblick in das Buch und erzähle, was euch in dem hübschen Büchlein erwartet.

Heute kommt nun endlich mein Beitrag zur wundervollen Blogparade #Vorlesefieber von Mint&Malve. Mint&Malve ist ein Kinderbuchblog aus der Schweiz und ihr findet dort viele schöne Bücher für Kinder und Erwachsene. Ich mag Elianes Blog sehr gerne, weil es bei ihr immer ganz andere Bücher gibts als bei mir. Vielleicht liegts am Schweizer Buchmarkt, vielleicht an unseren Leseinteressen: Elianes vorgestellte Kinderbücher unterscheiden sich nicht nur im Aussehen, sondern ganz oft auch in ihrer Machart und den vielfältigen Inhalten.  Also hüpft schnell rüber in ihren Blog und schaut euch das mal an.

Ich hab mir ziemlich lange überlegt, über was ich für diese Blogparade schreiben soll. Inzwischen bin ich zur Einsicht gekommen, dass ihr alle bestimmt genaustens darüber Bescheid wisst, warum Vorlesen so wichtig und so schön für die ganze Familie ist. Und deshalb stell ich euch unsere vier aktuellen Neuzugänge vor, mit denen wir wahrscheinlich noch eine ganze Weile beschäftigt sind.

Vorlesefieber Kinderbücher

Diese Kinderbücher eignen sich natürlich nicht nur zum Vorlesen sondern natürlich auch zum Selberlesen.

Viel Spaß mit meiner heutigen Auswahl!

Es ist Oktober. Draußen wird es langsam herbstlich und wir verbringen mit gutem Gewissen einen verregneten Sonntag auf der Couch. Also kuscheln wir uns in unsere warme Decke und lesen unsere neuen Lieblingsbücher.

Im Kinderbuch-Regal gehen wir diesen Monat auf eine Weltraumreise mit Kalle Komet. Wir erleben, wie Polly Schlottermotz ihr zweites Abenteuer besteht. Außerdem sind wir gespannt auf einen kleinen Drachen, den sich Jeremias im geheimen Zauberladen gekauft hat. Und wir machen uns zusammen mit dem Silberdrachen Lung in "Der Drachenreiter" auf die Reise zum "Saum des Himmels". Bis dahin ist es allerdings ein weiter Weg und Lung und seine Freunde geraten nicht nur einmal in große Gefahr!

Heute erlebt ihr mein allererstes Youtube-Video :-). Auslöser sind die wunderbaren Kinder-Buchboxen von Librileo.

Buchboxen sind Abonnements für schöne Bücher. Sie kommen in hübschen Paketen und beinhalten feine Leseüberraschungen für  kleine und große Lesemäuse. Für Erwachsene gibts davon sehr viele - je nachdem welches Genre man bevorzugt - und für Kinder gibts das natürlich auch. 

Zum Beispiel die Buchbox von Librileo. Und genau so eine hab ich den Kindern und mir letzte Woche bestellt. Weil ich es ein bisschen langweilig fand, euch das Unboxing (Neudeutsch für "Auspacken". Man lernt ja nie aus!) nur mit Bildern und Text zu gestalten, hab ich extra für die Librileo Buchbox mein allererstes Video gedreht. Und ich bin sooo gespannt was ihr sagt: Zur Buchbox und zum Video!

Im Juli will ich unseren Stapel der ungelesenen Bücher wieder etwas kleiner werden lassen. Die folgenden vier Bücher hab ich vor mit den Kindern zu lesen. Es ist ein buntes Gemisch mit einem Drachen, einem Monster, etwas Schokolade und ein bisschen Magie.

%d Bloggern gefällt das: