SEA LIFE Seepferdchen
Seepferdchen
Das SEA LIFE in Konstanz zählt zu unseren absoluten Lieblingsausflugszielen. Da ändern auch lange Warteschlangen und überfüllte Gänge zwischen den Aquarien nichts dran. Es ist schon zwei Wochen her, da war ich mit meinem Mann mal wieder dort. Zweimal waren wir schon mit den Kindern und zweimal ganz allein. Vermutlich hätten wir eine Jahreskarte, wenn wir näher dran wohnen würden. Und weil ich finde, dass sich der Ausflug lohnt (für Leute, die Fische mögen. Für alle anderen eher nicht.), stell ich hier mal die, meiner Meinung nach, wichtigsten Infos zusammen.

Wie lange dauert der Besuch:

Das SEA LIFE ist mit Sicherheit kein Ganztagesausflug, es sei denn man rechnet An- und Abfahrt mit dem Auto durch den dicken Bodenseestau dazu. Ich würde empfehlen, den Besuch mit etwas anderem zu verbinden: ein Bummel durch Konstanz, Bodenseeschifffahrt,
SEA LIFE Quallen
Quallen
Bodenseeurlaub, etc.

Wartezeiten:

Die Schlange vor dem SEA LIFE richtet sich nach Wetter, Wochentag und Saison. Wer noch nie dort war kann ich das ungefähr so vorstellen, wie in einem Freizeitpark. Es gibt eine Rampe auf der man sich anstellt. Ganz unten gibt es ein Schild, da steht die Wartezeit drauf. Zum Beispiel "Ab hier 60 Minuten Wartezeit!" Am Sonntag vor zwei Wochen war ein Regentag, erstes Ferienwochenende in
SEA LIFE Knutschfische
Knutschfische 😉
Baden-Württemberg und somit mitten in der Ferien-Hauptsaison am Bodensee. Wir haben ungefähr 35 Minuten gewartet. Wer schneller an die Kasse möchte, der kann sich ein Online ein Express Ticket kaufen. Das kostet noch ein bisschen mehr, man kann dann aber an der Schlange einfach so vorbeilaufen.

Die Preise:

Wer sparen will, der kauft sich die Tickets Zuhause per Internet. Damit spart man pro Person circa fünf Euro. Manchmal findet sich auch ein "Zwei für eins"- Gutschein hinten auf den Flaschenetiketten von bekannten Zucker-Süß Softdrinks. Haben wir auch schon genutzt, funktioniert tatsächlich.

Was gibt’s zu sehen:

SEA LIFE Hecht
Mhmm.... ich weiss es nicht mehr.
So, jetzt kommen wir zum Hauptteil. Das SEA LIFE ist als eine Art „Reise“ oder „Tour“ aufbereitet. Das heißt, dass man von Bereich zu Bereich geleitet wird. Man kommt also ganz vorne oder „oben“ rein und geht dann durch einen Gang an den einzelnen Themenwelten vorbei. Ein bisschen wie Ikea, nur dass es im SEA LIFE keine Abkürzungen gibt. Das ist auch der einzig wirkliche Nachteil, weil man relativ weit laufen muss, wenn man dann noch mal zurückgehen möchte. Es gibt für Kinder eine Schatzsuche, die wir das letzte Mal auch gemacht haben. Und kurz vor dem Ausgang haben wir gemerkt, dass uns da noch eine Station gefehlt hat. Da es bei viel Publikum meistens etwas eng in den Gängen des SEA LIFE
SEA LIFE Streifenfisch
Ein Fisch.
ist, war das dann schon etwas schwierig und auch weit, bis ich mit den Kids noch mal bis nach ganz vorne gelaufen war. Die einzelnen Themenbereiche könnt ihr euch auf der Webseite anschauen. Insgesamt gibt es viele verschiedenen Aquarien mit Süßwasser, Kaltwasser und Salzwasser und natürlich ihren tierischen Bewohnern. Man kann Rochen beim Fliegen zuschauen, Seesterne streicheln und Katzenhaieier bewundern.  Im letzten Drittel geht man durch einen Tunnel direkt durch eine Unterwasserwelt hindurch.
SEA LIFE Barsch
Ein Barsch?
Es gibt Haie zu sehen und große Schildkröten und natürlich alle möglichen anderen Fische. Neu ist der Bereich mit den Oktopussen und eine Art Regenwald, in dem es unter anderem Piranhas und ein paar Reptilien zu sehen gibt, z.B. ein Pfeilgiftfrosch und ein paar Echsen.   Und ganz am Schluss, nach all den Fischen und Aquarien, kommt man in einen größeren, kälteren Raum, in dem man Pinguinen beim Schwimmen zuschauen kann. Das Gehege ist relativ klein und wer mag, der darf sich gerne bei Google über die Diskussion zur artgerechten Haltung der Tiere schlau machen.
SEA LIFE Seestern
Seestern

Fazit:

Der Eintrittspreis ist nicht ganz günstig. Grade wenn man mit zwei Erwachsenen und Kindern geht, bezahlt man relativ viel Geld. Wir versuchen immer einen der obigen Wege zu gehen, um ein bisschen was zu sparen. Ansonsten ist das Aquarium ganz großartig und schön aufgemacht. Das der Ausgang durch den Shop des SEA LIFE führt, ist man von anderen Parks oder Zoos gewöhnt. Das Bistro haben wir noch nicht ausprobiert, denn das SEA LIFE liegt ziemlich zentral in Konstanz und man kann gut auch woanders essen gehen. Also: Wer Fische mag, der sollte sich das mal anschauen :-).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Wir sind wieder Zuhause.  Die Mietzen schleichen noch etwas argwöhnisch um und herum... Aber die Kinder freuen sich über unsere Fellnasen.
*
*
*
#katzenliebe❤️ #wirwurdenerwartet #katze #catcontent #cats #zuhauseistamschönsten
  • Warum sie da in Imst über der Straße hängen, weiss ich nicht.  Aber jedenfalls sehen diese Regenschirme wunderschön aus. Davor waren wir in der #Rosengartenschlucht in #Imst. Toll zu wandern, wenn man keine Höhenangst hat 😊. *
*
*
#österreich #wandern #hiking #tirol #berge #regenschirm #straßendeko #bunt #farbig #sommer
  • Dieser, etwa 3 Zentimeter große Geselle ist mir heute im Wald begegnet. Weiß jemand von euch ob es eine #Heuschrecke oder eine #Grille ist? *
*
*
#wandern #wald #hiking #tiere #insekten #tierphotographie #werweißwasdasist #tierwelt #österreich
  • Die "Woodwalkers" ist mal wieder ein Zufallsfund gewesen, als wir neulich einen Regentag überbrücken und füllen mussten. Soweit ich gesehen habe, ist es eine sehr umfangreiche Serie und ich hab viel vorgelesen. Fünf Teile gibt's bisher und es würde mich freuen, wenn's so spannend bleibt. Mal sehen, wie weit wir mit den Gestaltwandlern gehen werden... *
*
*

#woodwalker #jugendbuch #kinderbuch #katjabrandis #verwandlung #berglöwe #luchs #gestaltwandler #vorlesen #lesenmachtspaß #lesenmitkindern #bookaholic #kidstagram #bookstagram #buchblogger
  • Auf unserem Hausberg gibt es kleine Haflinger-Ponys, die auf den Weiden mitten im Wanderweg grasen. Und die Tochter würde am liebsten nur die Ponys lieb haben und gar nicht weiter wandern... Aber sie sind auch wirklich herzallerliebst mit ihren langbeinigen Fohlen 🐎🐎.*
*
*
#familienurlaub #österreich #wandern #bergvenet #pferde #ponys #fohlen #pferdemädchen #pferdeglück #hiking #sommerferien2018 #bergluft #kidstagram #instakids #urlaub
  • Wir sind heute wieder gewandert . Ziel ist dieser Waldweiher, der hier sehr idyllisch aussieht. In Wahrheit ist das Wasser  kalt, schlammig und stinkt. Aber Floßfahren ist ganz okay... hoffentlich kommen sie zurück 😉 *
*
*
#wandern #hiking #natur #mutigekinder #wasser #urlaub #kalteswasser #wanderurlaub #lebenmitkindern #draußensitzen #entdecken #österreich #tirol
  • [Werbung wg. Ortsnennung / unbezahlt] Heute waren wir mit lieben Freunden wandern, die zufällig in der Nähe von unserem Feriendomizil Urlaub machen. Es war total schön in Serfaus @serfausfissladis 😊 . Die Kinder sind ganz begeistert von den vielen Spielplätzen und Kinder-Abenteuerwanderungen ! Abends gab's sehr leckeres Essen 😋😋 und danach wieder zurück auf unsere Burg. Vielleicht kommen wir ein anderes mal für länger nach Serfaus. Es gibt noch viel zu sehen...*
*
*
#österreich #tirol #serfausfissladis #alpenjuwel #wandernmitkind #bergglück #urlaub #sommerferien2018 #sommer #höhenluft #wandern #alpen #sonnenschein #kidstagram #instakids
  • Mühsam ernährt sich .... der Heidelbeer-Liebhaber 😁 was tut man nicht alles für ein paar Beerchen...*
*
*
#Heidelbeeren #urlaub #tirol #lecker #beeren #lieblingsessen #denganzenwaldvollerbeeren

Instagram